Anzeige

Ein Stück Heimat auf dem Dach

2

Altenburg. Wenn zur Weihnachtszeit festlich geschmückt wird, dann zieren meist gekaufte Lichterketten, Pyramiden oder Weihnachtsmänner die Fenster, Gärten und Balkone. Georg Wittig kann sich dafür nicht begeistern.

Jedes Jahr im Advent legt sich ein ganz eigener Zauber über sein Garagendach in der Altenburger Neustadt.
Georg Wittig ist im Ruhestand. Zur besinnlichen Vorweihnachtszeit sorgen bei ihm zu Hause einzigartige Nachbauten historischer Gebäude aus Altenburg für die richtige Adventsstimmung.
Blech ist dabei sein wichtigster Werkstoff, erklärt er seine Arbeit.
Was in früheren Jahren für den Altenburger ein angenehmer Ausgleich zur Arbeit war, ist für ihn heute zur zeitfüllenden Freizeitbeschäftigung geworden.
"Ein handwerklich anspruchsvolles und interessantes Hobby, das aufwendiger ist, als es viele vermuten“, sagt er.
Dennoch kommt seit einiger Zeit jedes Jahr ein weiteres Kunstwerk dazu, Innenbeleuchtung und originale Klangkulisse inklusive.
Und so hat Georg Wittig auf seinem Garagendach ein schönes Ensemble von Altenburgs historischen und sehenswerten Bauten angelegt, dass viele Besucher und Passanten nicht mehr missen möchten.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
139
Monika Menzer aus Altenburg | 29.11.2012 | 10:20  
141
Fritz Mähler aus Altenburg | 29.11.2012 | 10:31  
139
Monika Menzer aus Altenburg | 29.11.2012 | 11:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.