Anzeige

Kanalisationsarbeitenarbeiten in Lühnde Schachtweg

Mit einem Schreiben : "An alle betroffenen Anlieger des Schachtweges in Lühnde", so heißt es in einem Informationsschreiben der PSG Straßenbau GmbH beginnen wir ab Montag den 06.08.2012 mit den Arbeiten auf unserer "gemeinsamen" Baustelle. Selbstverständlich werden unsere Mitarbeiter die Behinderungen möglichst gering halten.
Ich frage mich nur was heißt hier "gering", wenn alte Menschen die hier auf dem Schachtweg wohnen und mit ihrem Rollator einkaufen gehen müssen, oder Kinderwagen und Rollstuhlfahrer auf die Hauptstrasse gelangen wollen zur Bushaltestelle. Diese, die ohnehin schon in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind müssen dann einen erheblichen Umweg laufen. Wir ersticken hier fömlichst im Staub, der durch das Aufschneiden von dem Asphalt entstanden ist. Da müssen sich doch die zuständigen Herrschaften in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Algermissen und der Wasserverband Peine die Frage gefallen lassen, ob sie dann alle Baumaßnahmen richtig mit dem ausführendem Unternehmen durchgesprochen haben. Oder hat das Unternehmen seinen Schachtmeister der die Arbeiten beaufsichtigt nicht richtig instruiert? Auf den weiteren Verlauf der Bauarbeiten darf man gespannt sein, die sich bis Ende November hinziehen sollen mit dem schriftlichen Versprechen:
Wir versuchen die Beeinträchtigungen für die Anlieger so gering wie möglich zu halten.

Dirk Bethge, Lühnde
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
201
Dirk Bethge aus Algermissen | 10.08.2012 | 15:20  
201
Dirk Bethge aus Algermissen | 11.03.2018 | 18:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.