Anzeige

Ferien(s)pass beim Modellflugclub „MFC Borsumer Kaspel“ e.V

Algermissen: Modellflugplatz | Am Samstag, dem 13.7.2013 trafen sich auf dem Modellflugplatz des" MFC Borsumer Kaspel“ in der Gemarkung Groß Lobke 30 Kinder aus der Stadt Sehnde und der Gemeinde Algermissen zum Ferien(s)passfliegen.
Bei wunderbarem, sonnigen Wetter wurde den Kindern auf dem 11.000 m² großen Gelände ein vielfältiges Programm geboten.
An drei PC´s konnten die Kinder mittels Flugsimulatoren die ersten Modellflugerfahrungen sammeln und das Fliegen üben.
Die Rechner waren den ganzen Tag über ständig besetzt und unter der Anleitung von Heiko Kramp aus Sehnde wurden die Kinder in die Flugsimulationsprogramme eingewiesen.
Nach kurzer Zeit hatten viele schon den „Bogen raus“ und viel Spaß beim Fliegen am Rechner.
Der 2. Vorsitzende Christian Lindenberg hatte 40 Bausätze für ein kleines Flugmodell vorbereitet. Die Tragflächen entstanden aus 3 mm Styropor, der Rumpf war aus Balserholz.
Unter seiner Anleitung bauten die Kinder den Flieger zusammen und waren begeistert.
Nach dem Zusammenbau wurden die Modelle noch mit Faserschreiben bemalt und mit verschiedenen Kennungen versehen.
Anschließend wurden die Modell gleich auf dem Flugplatz unter fachmännischer Anleitung einiger Modellflieger eingeflogen.
Die Flugeigenschaften dieses Modells sind excellent und die Kinder haben sich sehr gefreut.
Zwischendurch führten die Modellflieger ihre Modelle vor.
Über verschiedene ferngesteuerte Hubschrauber, einen Quadrocopter, diverse Segelflugmodelle und vorbildgetreuen Nachbauten, wie z.B. eines Kunstflugzeuges Suchoi 26, einer 2-motorigen Transportmaschine und der „Beaver“, ein kanadischen Buschflugzeuges, gab es viel zu sehen.
In der Mittagszeit wurde bei einer guten Bratwurst und erfrischenden Getränken eine kleine Pause eingelegt.
Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Martin Krane wurden die Kinder immer wieder zu verschiedenen Aktivitäten motiviert.
2 ferngesteuerte Segelflugzeuge wurde im Lehrer-Schülerbetrieb unter der Anleitung von Christian Lindenberg und Timon Schrader den ganzen Nachmittag geflogen.
Der Start erfolgte mittels eines Gummi-Hochstartseiles.
Frau Kramann von der Stadtverwaltung Sehnde hat die Veranstaltung ebenfalls besucht und sich sehr gefreut, dass alles so gut klappte.
Die Veranstaltung war für alle Teilnehmer ein großer Erfolg und viele Kinder haben sich schon für das nächste Jahr wieder angemeldet.
Auch die Vereinsmitglieder des MFC „Borsumer Kaspel“ hatten viel Spaß und freuen sich schon auf den Ferien(s)pass im Jahres 2014.


Martin Krane

1. Vorsitzender MFC „Borsumer Kaspel“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.