offline

Beate Harlenberg

Beate Harlenberg
695
myheimat ist: Alertshausen
695 Punkte | registriert seit 26.01.2010
Beiträge: 126 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 3
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Anzeige wegen Beamtenbeleidigung ist gar nicht erlaubt

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 20.08.2018 | 1918 mal gelesen

„Die Beamten­be­lei­digung ist in Deutschland kein beson­derer Straf­tat­be­stand“, sagt Rechts­anwalt Prof. Dr. Rainer Hamm vom Deutschen Anwalt­verein (DAV). Die Beamten müssen wie die Sozialarbeiter das aushalten können. Sozialarbeiter/innen, die oft beleidigt und beschimpft werden auch in ihrer Privatsphäre haben  keine Möglichkeiten jemand wegen Beleidigung anzuzeigen und tun das auch...

Ab 50 Jahren ist die Heilung nicht mehr gut

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 12.08.2018 | 1728 mal gelesen

Brüche heilen eventuell bereits nicht mehr. Es sollte deshalb nicht auf Kopf, Knie, Nase, Becken, und Po geschlagen werden. Blutbildung hat Voraussetzungen wie z.B. gute Ernährung, Schlaf, wie auch keine anderen Erkrankungen, wie z.B. Krebs. Bei Krebs ist Schluss. Neue Gehirnzellen bilden sich fast nur bei jungen Menschen eventuell. Hat aber auch die Voraussetzung der guten Ernähung , wie auch guter Leber gutes Knochemark...

Gegen aggressiven Krebs hilft kaum etwas

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 12.08.2018 | 1235 mal gelesen

Der Krebs ist eventuell aus einem Tumorzentrum. Das Labor wirft die Geschwüre nicht weg, sondern schiebt sie anderen wieder unter eventuell. "Bring den Müll weg" Kommando sollte dort hinein, in die Krankenhäuser und Kliniken Die Krebserkrankung ist wie andere Erkrankungen nicht nachhaltig, sondern die Herstellung von Krankheit, Infektionen und Behinderung gilt als inkompetent.

Grünspan am Wasserhahn ist gefährlich 1

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 20.06.2013 | 622 mal gelesen

Grünspan am Wasserhahn sollte es nicht geben http://www.wasserfiltern24.de/gefahren-wasserleitungen

Sex mit Tieren ist verboten

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 06.11.2017 | 350 mal gelesen

Jedes Tier wo Sex mit Menschen hat, ist  missbraucht und die tiere sind schwer krank dann. „§ 17 TierSchG: Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 2. einem Wirbeltier a. aus Roheit erhebliche Schmerzen oder Leiden oder b. länger anhaltende oder sich wiederholende erhebliche Schmerzen oder Leiden zufügt.“ Das frühere Verbot wurde in gewisser Weise, deshalb nicht...

Wer gegen die Haushaltsabgabe ist kann jetzt noch unterschreiben

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 14.03.2013 | 327 mal gelesen

Alle Versuche die Haushaltsabgabe für die Rundfunk- und Fernsehgebühren zu verhindern sind gescheitert. Es ist nichts möglich im Moment. Sie ist nicht zulässig, weil manche wollen lieber in das Internet cafe, oder ein Abonnement einer Zeitung oder Zeitschrift. Kritik bezieht sich auch darauf, dass unabhängig vom Einkommen der Person alle gleich viel zahlen, d.h. jemand mit einem höheren Einkommen müsste normalerweise mehr...

Keine Möglichkeiten für Chronisch Kranke 1

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 27.01.2010 | 275 mal gelesen

Chronisch Kranke ohne Einkommen haben so eigentlich keine Möglichkeit Krankenversicherung, wie auch Bank zu wechseln, weil sowohl die Krankenversicherung, wie auch die Banken nur arbeitsfähige Gehaltsempfänger nehmen. Für die Eröffnung eines Bankkontos braucht man ja auch schon einen höheren Barbetrag, sonst machen die das gar nicht mehr. Selbst Bürgschaften nehmen sie nicht an. Und Schuldner gar nicht. Aus dem Bericht...

Eine Stadt ist wahnsinnig 2

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 27.09.2010 | 240 mal gelesen

Vorübergehend habe ich mich bei meinen damals noch lebenden Eltern angemeldet. Dann habe ich mich bei dieser Stadt wieder abgemeldet, die Eltern sind mittlerweile mit fast 80 Jahren aus altersgründen beide verstorben, und es wohnt dort jemand anderes. Obwohl das Ganze schon über zehn Jahre her ist kommt die Verwaltung nach zehn Jahren wiederholt auf mich zu. Bereits zum zweiten Mal wendet sich jetzt die Stadt an mich, und...

Unbeliebte Werkstätten 1

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 27.09.2010 | 238 mal gelesen

Wer möchte schon ohne Lohn als Kranker noch arbeiten? Die Meisten wehren sich gegen eine Tätigkeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen, dem sogenannten 2. Arbeitsmarkt. Sie halten das für eine Form von Unterdrückung durch die Kirche, die wehrlose Menschen zu einer Art Sklave für sich machen würde, und das auch nicht mit Zuwendung belohnen würde. Immer wieder wurden Misshandlungen, ausgeführt auch von Angestellten der...

In der Türkei wurde der Oralverkehr verboten 2

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 26.09.2013 | 228 mal gelesen

Mund ist zur Nahrungsaufnahme da. Er sollte nicht für andere Zwecke verwendet werden. Über den Geschmackssinn ist keine komplette Kommuniktation möglich, sondern es kann damit nur je nach Leistungsfähigkeit des Organs erkannt werden um welche Nahrung es sich handelt, also z.B. ob es sich um eine Karotte oder ähnliches handelt. Der Mund kann nicht mehr leisten. Mund- und Zahnfleischerkrankungen, wie auch Sprachstörungen können...

Verrückte Polizisten 2

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 27.09.2010 | 226 mal gelesen

Polizeibeamte haben anscheinend mitten auf der Fahrbahn grundlos einen Radfahrer angehalten, so dass mehrere Autos längere Zeit nicht weiterfahren konnten. Bei dem Radfahrer handelte es sich wohl um einen Rentner, der lediglich ein paar Sachen eingekauft hatte, und das nicht so weit tragen konnte. Eigentlich müsste in diesem Fall ja eher jemand organisiert werden, der für den Rentner einkauft oder ihn nach Hause fährt,...

Zuviel Kontrolle 2

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 27.09.2010 | 215 mal gelesen

Immer wieder werden in den Läden und Supermärkten die Taschen zu Unrecht kontrolliert, ohne jegliche Erlaubnis. Der Einzelhandel soll das nicht, um in die Privatsphäre des Kunden nicht einzugreifen. Die Tatsachen werden von ihnen verdreht, weil der Kunde meist diesen Konzernen sowieso schon ausgeliefert ist, das ist Teil eines unfairen Handels, der Armut ausbeutet auch hier in Europa nur Vermögenden hilft. Die Läden sind ja...

Krankenhäuser sind zu rückständig 1

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 27.09.2010 | 214 mal gelesen

Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist in vielen Bereichen nicht verwirklicht: "Aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Nachhaltigkeit#Das_Konzept_der_Nachhaltigkeit Aspekte der Nachhaltigkeit Im allgemeinen Verständnis setzt sich der Begriff der Nachhaltigkeit aus drei Komponenten zusammen, die auch als Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit bezeichnet werden. * Die ökologische Nachhaltigkeit umschreibt die Zieldimension,...

Das neue Geschäft mit den Rauchmeldern 23

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 08.01.2015 | 192 mal gelesen

Insgesamt wird eigentlich wenig geraucht. Rauchmelder kosten einiges. Auf dem Anrufbeantworter der Raumelder-Installateure kann man keine Nachricht hinterlassen. Die Mitarbeiter/innen sind telefonisch schlecht zu erreichen und über Weihnachten wie andere bei ihrer Familie und der Weihnachtsgans, wo sie sich vollessen und volltrinken. In der Tiefgarage und den Kellern wurde kein Rauchmelder installiert. T iefgarage und...

Ärzte sind gegen Rasur von Frauen 4

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 27.06.2012 | 191 mal gelesen

Rasur sei speziell bei Frauen über 50 Jahren nicht so vorteilhaft, weil dadurch Falten und Narben besser erkannt werden können. Normalerweise wären Haare dort, weil es handele sich somit einen Eingriff in natürliche und normale Vorgänge.