offline

Beate Harlenberg

Beate Harlenberg
508
myheimat ist: Alertshausen
508 Punkte | registriert seit 26.01.2010
Beiträge: 93 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Schwarze Ratten sind gefährlich

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 08.10.2018 | 12 mal gelesen

Manche Nachbarn betreiben  gefährliches Rattenhording. Die Ratten übertragen in jedem Fall die Tollwut, weil Nachbarin setzt sie vielleicht wieder aus und darüber werden Hunde und Katzen, wie auch andere tiere mit der Tollwut schwer infiziert werden. Schwarze, aggressive Ratten sind Übertrgäer gefährlicher Infektionen, speziell auch der Tollwut. Die Nager beissen Menschen und Tiere. Ratten rotten sich zusammen und könnten...

Blähungen können durch Fett bedingt sein

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 01.10.2018 | 8 mal gelesen

Fettes Essen bringt die Darmflora aus dem Gleichgewicht "Vorsicht geboten ist auch bei zu viel Fett. So fanden Wissenschaftler heraus, dass eine zu fettreiche Ernährung die Darmflora aus ihrem sensiblen Gleichgewicht bringt. Ihr Fazit: Diese Veränderungen in der Darmflora spielen eine ganz entscheidende Rolle bei der ernährungsbedingten Entstehung von Darmkrebs. Eine weniger fettreiche Ernährung unterstützt somit die...

Patientenrechte wurden nicht so gestärkt

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 26.08.2018 | 11 mal gelesen

Situation hat sich aber verändert: Aus: Ärzteblatt "Am 26. Februar 2013 ist nach langen Diskussionen über die Notwendigkeit und den Inhalt das Patientenrechtegesetz in Kraft getreten. Trotz aller Kritik schafft das Gesetz für den Patienten Transparenz hinsichtlich bestehender Rechte und damit Rechtssicherheit. Betrachtet man manche Reaktionen auf das Gesetz in den Medien, stellt sich dennoch die Frage, ob auch...

Anzeige wegen Beamtenbeleidigung ist gar nicht erlaubt

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 20.08.2018 | 1917 mal gelesen

„Die Beamten­be­lei­digung ist in Deutschland kein beson­derer Straf­tat­be­stand“, sagt Rechts­anwalt Prof. Dr. Rainer Hamm vom Deutschen Anwalt­verein (DAV). Die Beamten müssen wie die Sozialarbeiter das aushalten können. Sozialarbeiter/innen, die oft beleidigt und beschimpft werden auch in ihrer Privatsphäre haben  keine Möglichkeiten jemand wegen Beleidigung anzuzeigen und tun das auch...

Wohnungsmarkt ist nicht seriös

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 18.08.2018 | 12 mal gelesen

Wohnung über airbnb ist anscheinend nicht seriös: internet-user berichteten im internet foglendes: "airbnb Fake? Ich hab ein riesenproblem Leute... War tatsächlich so naiv und dermaßen unter Druck eine Wohnung zu brauchen das ich auf einen Fake von airbnb geworden bin... die Kaution samt die erste Miete sind weg..alles was ich hab sind fotos, daten und Emails von angeblich airbnb... Das das Geld weg ist ist mir klar......

Gegen aggressiven Krebs hilft kaum etwas

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 12.08.2018 | 1235 mal gelesen

Der Krebs ist eventuell aus einem Tumorzentrum. Das Labor wirft die Geschwüre nicht weg, sondern schiebt sie anderen wieder unter eventuell. "Bring den Müll weg" Kommando sollte dort hinein, in die Krankenhäuser und Kliniken Die Krebserkrankung ist wie andere Erkrankungen nicht nachhaltig, sondern die Herstellung von Krankheit, Infektionen und Behinderung gilt als inkompetent.

Ab 50 Jahren ist die Heilung nicht mehr gut

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 12.08.2018 | 1728 mal gelesen

Brüche heilen eventuell bereits nicht mehr. Es sollte deshalb nicht auf Kopf, Knie, Nase, Becken, und Po geschlagen werden. Blutbildung hat Voraussetzungen wie z.B. gute Ernährung, Schlaf, wie auch keine anderen Erkrankungen, wie z.B. Krebs. Bei Krebs ist Schluss. Neue Gehirnzellen bilden sich fast nur bei jungen Menschen eventuell. Hat aber auch die Voraussetzung der guten Ernähung , wie auch guter Leber gutes Knochemark...

Psychiatrie ist nur für junge, gesunde Menschen geeignet 2

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 11.06.2018 | 177 mal gelesen

Psychiatrien sind kein Krankenhaus und leisten keine medizinische Hilfe. Wer krank ist und nicht herausgelassen wird, vegitiert dort qualvoll dann vor sich hin. In dem moment, wo von Psychiatrien aus ein Betreuer dann unterstützt wird, ist jemand eigentlich für zu krank gehalten. Psychiatrien und Heime haben zu hohe Ansprüche eigentlich, die unfair sind. Wer körperlich krank und leistungsschwach ist sollte sich deshalb nicht...

Gestresste und Sportler haben erhöhten Eisenbedarf: 6

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 01.06.2018 | 72 mal gelesen

Je nach Stressfaktor kann ein erhöhter Eisenbedarf im Sport vorallem normal sein und sollte behandelt werden. Die Gesundheit ist wichtig und muss Vorrang haben. "Das Spurenelement Eisen ist von entscheidender Bedeutung für unsere Ausdauerfähigkeit. Allerdings ist Eisenmangel gerade unter Ausdauersportlern recht weit verbreitet. Diesen mit Nahrungsergänzungsmitteln zu supplementieren, wäre allerdings der falsche...

Ohne Leber keine Energie

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 01.06.2018 | 94 mal gelesen

Bei Leberproblemen vergiftet der Körper immer mehr. http://www.apotheken-umschau.de/Leber Die Leber erholt sich nicht mehr und es gibt keine zweiten Organe. Ausserdem weiss jede/r, dass Transplantationen sehr schwere Operationen sind, die oft schon auch nicht gelangen. Transplatationen werden eher bei Eltern mit Kindern gemacht, bei Alleinstehenden eigentlich nicht. Ich würde das vielleicht wegen dem Eingriff sowieso...

Schluckauf ist nicht witzig

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 01.06.2018 | 32 mal gelesen

Der Schluckauf kann auf eine schwere Erkrankung hindeuten. Auch bei schlimmen traumen spielt er eine Rolle. Er kann speziell bei schwerer Gastritis auftreten. Deswegen soll keine Übersäuerung stattfinden. Fett ist ungesund. Speziell nach Bauch- oder Magenspiegelungen tritt diese unangenehme Nebenwirkung auf. Desweiteren kann er eine Vorbote von Herzerkrankungen sein: "Störungen im Verlauf des Nervus phrenicus, welcher das...

Auf nachhaltige Produkte achten

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 12.03.2018 | 13 mal gelesen

Auf das Siegel kann  beim Einkauf geachtet werden. Manche Leute sind nicht so nachhaltig, weil utz certified Produkte gelten als nachhaltig und besser. Auch rainforrest ressources wäre zu 50 % aus nachhaltigem Anbau und entspreche ökologischen, wie auch sozialen Kriterien https://www.rainforestresourcesinc.com/ "Die drei abgerundeten Ecken des PRO PLANET-Labels stehen für die drei Aspekte der Nachhaltigkeit: Ökologie,...

Bei Operationen und Angaben dazu aufpassen: Nicht alles stimmt

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 12.02.2018 | 7 mal gelesen

"Verhalten vor und nach einer Zahn Operation: Von Dres. A&B Junk Vor der Operation Den Tag vor einer Operation sollten Sie wie jeden anderen verbringen. Achten Sie noch einmal darauf alle Medikamente dem Arzt mitzuteilen. Naturheilmittel vor allem auch Enzyme prophylaktisch gegen Schwellung genommen können schwer stillbare Nachblutungen hervorrufen. Nehmen Sie keine Aspirin haltigen Schmerztabletten. Wenn keine...

Ärztliche Untersuchung und Diagnostik beinhaltet Subjektivität

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 03.02.2018 | 11 mal gelesen

Hier ist ein beitrag, wo die Problematik der Diagnostik bei der Untersuchung darlegt: Eine untersuchung kann trotzdem keine 100%-zige Sicherheit sein. Sie ist in gewisser Weise auch subjektiv. "Blutuntersuchung im Dunkelfeld und ihre Glaubwürdigkeit (Beitrag vom 11.11.2007 korrigiert am 19.05.2015) Blutuntersuchung im Dunkelfeld und ihre Glaubwürdigkeit Der größte Nachteil der Blutuntersuchung im Dunkelfeld ist,...

Der Mensch ist keine Kuh, wo hinten etwas herausgeschnitten werden darf 6

Beate Harlenberg
Beate Harlenberg | Alertshausen | am 15.01.2018 | 78 mal gelesen

Unter Fleisch wird meist Rindfleisch und Schweinfleisch verstanden. Das andere wäre dann so eine Art unerlaubter Kanibalismus. Jeder weiss, dass menschliches Fleisch nicht an Hunde verfüttert werden darf. Die Hunde mögen und wollen das nicht, sondern normales Hundefutter und Wurst. Das war und ist bisher noch in keinem Land auf der ganzen Erde so gewesen, dass ein Mensch an Hunde verfüttert worden wäre.