Anzeige

Festlicher Ball des Sports 2012

Der „Festliche Ball des Sports“ wurde gemeinsam vom TSV Aichach mit dem Vorsit-zenden Klaus Laske und dem Stadtverband der Sport- und Schützenvereine Aichach e.V. mit dem Vorsitzenden Raymund Aigner vorbereitet und durchgeführt.

Eine Jury machte ihre Vorschläge und wählte dann am 12.12.2011in geheimer Wahl mittels eines Punktesystems je drei verdiente Sportlerinnen, Sportler und Sportmannschaften des Jahres 2011.

Die Tanzband "Galactica" sorgte dafür, dass bis in die frühen Morgenstunden die Tanzfläche immer besetzt war.
Auch die "Paartalia" Faschingsgesellschaft kam und begeistete mit ihrem himmlischen Showprogramm "Halleluja auf Probe" die Zuschauer. Auch der Auftritt der Tanzformation des Deutschherren-Gymnasiums Aichach bezauberte die Gäste.

Auch in diesem Jahr wurde wieder ein zusätzlicher Sonderpreis für herausragende sportliche Leistungen im Jahre 2011 an Jugendliche vergeben.

Zusatzehrung:

Herausragende gleichrangige Sportlerinnen und Sportler im Jugendbereich des Jahres 2010:
Die Jugendmannschaft des Motorclub Aichach
Matthias Miesl, 12 Jahre
Florian Hennigs, 12 Jahre
Lennart Rascher, 12 Jahre
Simon Görtz, 14 Jahre
Alexander Träger, 16 Jahre
Adrian Görtz, 17 Jahre

Hauptehrung:

Sportlerinnen des Jahres 2011:

1. Platz = Nina Schlund, Golfclub Olching
2. Platz = Birgit Bachmann, TSV Schwaben Augsburg - Fußball
3. Platz = Agnes Hartl, LC Aichach - Läuferin

Sportler des Jahres 2011:

1. Platz = Markus Hinkelmann, BC Aichach - Fußball
2. Platz = Werner Obermeier, Wildmoosschützen Mauerbach
3. Platz = Gregor Triltsch, TSV Aichach - Handball

Mannschaften des Jahres 2011:

1. Platz = TC Aichach 1. Herrenmannschaft
2. Platz = TSV Aichach 1. Handballdamenmannschaft
3. Platz = BC Aichach 1. Fußballmannschaft
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 02.03.2012
myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 14.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.