Anzeige

Durchwachsene Ergebnisse bei den TC Wittelsbach Punktspielmannschaften am ersten Juliwochenende

Damen
Die Damen unterlagen dem TC Klingsmoos mit 1:5. Den Ehrenpunkt für die TCW-Damen holte Nicola Helm mit einem souveränen 6:0, 6:0.

Damen 30
Keinen Punkt überließen die Damen 30 den Gästen aus Mering und gewannen 6:0.
(Foto Hinten von Links nach Rechts: Yvonne Dierig, Miriam Marko, Silvia Seideneder, Simone Nagel, Silvia Herzberger, Heidi del Valle
Vorne von Links nach Rechts: Verena Mangold, Anne Mayerhofer, Petra Ruscha)

Herren
Im Lokalderby sowie im Kampf um den ersten Tabellenplatz unterlagen die Herren dem TC Aichach II mit 2:4. Nur Daniel Riedl konnte sein Einzel 6:3, 7:5 gewinnen. Im Doppel punkteten nochmal Daniel Riedl zusammen mit Volker Schreier 3:6, 7:5, 10:7.

Herren 40
Auch die Herren 40 verloren beim SV Gablingen 2:4. Trotz zwei gewonnener Einzel durch Simon Senda 6:2, 6:2 und Michael Kreutmayr 6:4, 6:3 konnte kein Doppel mehr gewonnen werden.

Herren 60
Die Herren 60 gewannen gegen die SG Römerfeld Augsburg 4:2. Durch gewonnene Einzel von Günter Faltus 6:0, 6:0, Axel Politynski 6:2, 6:2 und Claus Dinauer 6:3, 6:0 wurde bereits mit einem 3:1 Vorsprung in die Doppel gestartet. Den Sieg perfekt machte das Doppel Axel Politynski und Karl Kappler mit 6:3, 6:1.

Knaben 14
Die Knaben gewannen gegen den SC Oberbernbach 5:1. Johannes Lechner, Benjamin Haas und Julian Schuster konnten bereits ihre Einzel gewinnen. Die Doppel sicherten Kilian Lechner/Julian Schuster 4:6, 7:5, 10:1 sowie Simon Gold/Tomi Deißer 6:4, 6:0.

Kleinfeld
Einen weiteren Sieg erreichte die Kleinfeldmannschaft gegen den TV Hörzhausen mit 14:8. Die Motorikspiele wurden mit 8:2 für den TCW entschieden. Ihre Einzel gewannen Max Kreutmayr und Constantin Reger. Julius Mayr und Constantin Reger waren im Doppel erfolgreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.