Anzeige

Aichach I gewinnt gegen Stepperg im Kreispokal!

Benjamin Küchler spielte im Kreispokal mit 485 Holz phantastisch auf.
Herren I gewinnt im Kreispokal gegen Steppberg und erreicht damit die zweite Runde. Am Samstag und Sonntag wurde auf den Aichacher Bahnen der Kreis-klassenpokal ausgespielt. Aichach`s Herren qualifizierten sich mit dem dritten Platz für den Bezirk. Auf Spitzenergebnisse können Benjamin Küchler (485), Dominik Seebach (471), Christian Kosmak, Manfred Kappel (je 455) und Adolf Öchsler jun. (451) zurückblicken.

Kreispokal

TSV Aichach I – KV Stepperg I 2679 : 2636
In der ersten Runde des Kreispokals konnte die erste Herrenmannschaft dem Tabellenführer der Bezirksliga B-Nord ein Bein stellen und sich mit dem knappen Sieg für die nächste Runde qualifizieren. Das Startduo, mit dem gut aufgelegten Dominik Seebach (433) und dem stark spielenden Adolf Öchsler (451) brachte ihr Team mit 51 Hölzern in Front. Christian Müller (418) und Manfred Kappel, mit starken 455 Zählern, büßten im zweiten Durchgang 16 Holz ein. Das Schlusspaar Christian Kosmak mit überzeugenden 438 Kegeln, und sein Partner Benjamin Küchler, mit phantastischen 485 Hölzern, ließ sich den knappen Vorsprung nicht mehr nehmen, machte weitere 8 Gute und sicherte somit den Pokalerfolg.

Kreisklassenpokal
Sieben Herren- und drei Damenmannschaften spielten am vergangenen Wochenende auf den Aichacher Bahnen im Kreisklassenpokal die Teilnehmer für den Bezirk aus. Bei den Herren konnten sich die ersten fünf Teilnehmer qualifizieren. Bei den Damen kam nur der Erste weiter.

TSV Aichach I – KC Karlshuld II 2585 : 2597
Trotz einer knappen Niederlage im Spiel gegen Karlshuld konnten sich Aichach`s Herren für den Bezirk im nächsten Jahr qualifizieren. In der ersten Paarung büßten Dominik Seebach, mit famosen 471 Holz, und sein Teamkollege Adolf Öchsler jun. (420) 28 Zähler ein. Von diesen Miesen konnte das Mittelduo mit Christian Müller, mit sehr guten 437 Hölzern und mit Manfred Kappel (413) 22 Kegel gut machen. Der stark spielende Christian Kosmak (455) und der wenig überzeugende Benjamin Küchler (389) konnten im Schlussdrittel dem Spiel keine Wendung mehr geben.

Das Ergebnis bei den Herren (6er-Mannschaft):
1. KC Karlshuld II (2597), 2. ESV Bavaria Ingolstadt I (2595), 3. TSV Aichach I (2585), 4. Zauner Ingolstadt I (2566), 5. KC Pöttmes II (2506), 6. SC Mühlried II (2482). 7. SV Eitensheim II (2454).

Das Ergebnis bei den Damen (4er-Mannschaft):
1. ESV Bavaria Ingolstadt I (1688), 2. DJK Eichstätt I (1536), 3. SV Eitensheim II (1496).

Die nächsten Spiele: Donnerstag; 19:00 Uhr VfB Friedrichshofen II – Herren III, 19:30 Uhr TSV-SKC Baar-Ebenhausen II – Damen I, Samstag; 14:30 Uhr Herren IV – SK Lenting IV, 15:30 Uhr TSV Ingolstadt-Nord II – Herren II, 17:00 Uhr Herren I – SV Petroplus Ingolstadt I, Mittwoch; 19:00 Uhr TV 1861 Ingolstadt I – Damen II.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.