Anzeige

2. Südbayerischer Lauf / 1. Schwabenpokallauf beim MSC Marktoberdorf

Der MSC Marktoberdorf veranstaltete am 14.05.2017 den 1. Schwabenpokallauf, der zugleich den 2. Südbayerischen Kartslalomlauf darstellte. Hierfür fand sich ein großes Starterfeld von über 150 Teilnehmern ein.

In der Klasse K1 starteten für den MC Aichach 3 Fahrer. Adrian Limmer konnte sich trotz Pylonenfehler über einen tollen 7. Platz freuen, Phillipp Friedl wurde 12. und Michael Lippl 20. von 23 Startern.
Die Klasse K2 war mit 46 Startern sehr gut besucht, hiervon kamen 4 Fahrer aus Aichach. Katharina Lichtenberger (37.) und Noah Schipf (36.) konnten sich leider nicht im Hauptfeld platzieren. Elias Schwarzmaier fuhr verhalten und kam auf den Platz 25. Leon Ehleider landete trotz Pylonenfehler dank guten Zeiten auf dem 10. Platz.
Für Ulrike Stolz und Danny Friedl in der Klasse K3 lief es nicht optimal, sie kamen mit einigen Strafsekunden auf die Plätze 29 und 30. Niklas Feiler verpasste ein Tor, er erreichte Platz 26. Niklas Stahler erreichte fehlerfrei den 14. Platz von 31 Startern. Aichachs Schnellster stieg wieder als 3. auf das Podest: Massimo Ziegler zeigte erneut sein Können und freute sich über einen schönen Pokal.
In der Klasse K4 (30 Fahrer) starteten Jim de la Vigne (10.), Tobias Reitz (11.), Alexander Stahler (18.), Matthias Stolz (22.), Joel Kurrer (24.) und Vanessa Witzenberger (29.) für den MC Aichach.
Mario Hermann platzierte sich in der Klasse K5 nach einem Pylonenfehler auf dem 18. Platz von 23 Startern.

Am kommenden Wochenende sind die MC'ler gleich bei zwei Schwabenläufen vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.