Anzeige

2. Punktspieltag des TC Wittelsbach e.V. - harte Kämpfe und leichte Siege!

Dunlop-Kleinfeld:
Mit einem ungefährdeten 16:4 starteten die Kleinsten des Tennis Clubs Wittelsbach Adrian Senda, Simon Herzberger, Lilly Nagel und Paul Mangold gegen den TC Aichach in ihre Punktesaison.

Bambini 12:
Ein 3:3 mit Siegen durch Tim Nagel und Emilia Senda im Einzelsowie dem Doppel Julius Mayr mit Constantin Reger erreichten die Bambini bei den WF Klingen.

Junioren 18:
Auch das 2. Punktspiel, diesmal beim TC Wehringen gewannen die Junioren ohne Satzverlust durch Einzelsiege von Johannes Lechner, Daniel Lasnig, Kilian Lechner und Schmach Stefan. Die Punkte im Doppel erzielten Johannes Lechner mit Daniel Lasnig und Kilian Lechner mit Stefan Schmach.

Herren 40: Mit nur 2 Siegen im Einzel durch Nicolai Bartelt und Tom Nagel bei seinem Punktspieldebüt hatten die Herren 40 klar das Nachsehen gegen die SpVgg Lagerlechfeld.

Herren:
Uneinholbar mit 5:1 Punkten führten die Herren nach den Einzeln durch Siege von Benedikt Aigner, Volker Schreier, Mario Lasnig, Daniel Riedl und Dominik Riedl. Endstand 8:1 nach 3 gewonnenen Doppeln, hier Peter Thurner im Einsatz für Mario Lasnig beim SV Wulfertshausen.

Damen 50:
Nur ein Sieg im Einzel durch Marlies Rentsch und dem Doppel Angela Grabmann mit Conny Keiper führte zur 2:4 Niederlage gegen den TC Westendorf.Damen 30: Mit einem gewonnenen Einzel durch Anne Silva-Pereira und demDoppel Silvia Herzberger/Anne Silva Pereira beim SV Schloßberg-Stefanskirchen stand es am Ende 2:7 für den Heimverein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.