Anzeige

Großes Interesse an Einbruchschutz-Maßnahmen beim VdK-Aichach

Was kann ich tun, um mich gegen Einbruch zu schützen?
Mit diesem brisanten Thema beschäftigte sich Kriminalhauptkommissar Thomas Stoll von der Kripo Augsburg, Fachgruppenleiter Prävention, äußerst informativ, lehrreich, praxisnah, aber auch sehr kurzweilig und unterhaltsam vor zahlreichen interessierten Mitgliedern des VdK Aichach im Nebenraum des Gasthauses Specht.
Dabei wies er speziell auf die 3 Säulen des Einbruchschutzes hin:
-Technischer Schutz
-eigenes Verhalten
- Nachbarschaftsverhalten,
wobei er besonderen Wert auf die schlichte mechanische Sicherung legte, etwa einbruchhemmendes Fensterglas, Türbeschläge bzw. zusätzliche Schlösser für die Fenster.
Aus seiner langjährigen polizeilichen Erfahrung heraus weiß er zu berichten, dass Einbrecher es immer eilig haben und - wenn sie nicht innerhalb kurzen Zeit zu ihrem Ziel gelangen und eindringen können, sie schnell wieder abziehen.
Die stellvertretende Ortsvorsitzende, Frau Gertraud Steiner, bedankte sich abschließend sehr herzlich für die tollen Tipps des Fachmannes, die jetzt allerdings auch in die Praxis umgesetzt werden sollten.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 04.02.2017
1 Kommentar
14.763
Max Bils aus Aichach | 04.03.2017 | 17:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.