Anzeige

Die „Neuen“ sind da: Sparkasse Aichach-Schrobenhausen begrüßt neue Auszubildende

Ihren ersten spannenden Tag erleben die neuen Auszubildenden bei der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen. Aslihan Yürekli aus Schrobenhausen sowie (v.l.n.r.) Julian Seyfried aus Zahling, Benedikt Eigner aus Aichach, Moritz Kydal aus Schrobenhausen und Oliver Baumüller aus Aindling freuen sich schon auf die kommenden Tage. Erstmals werden sie auch an einem Azubi-Knigge-Training teilnehmen. Der Finanzdienstleister hat dazu auch die Azubis von Firmenkunden nach Aichach und Schrobenhausen eingeladen. Darin werden unter anderem brennende Fragen geklärt, die für die Umstellung vom Schul- aufs Berufsleben wichtig sind. So vermeiden die „jungen Wilden“ es, gleich zu Beginn in typische Fettnäpfchen zu treten.

Die Sparkasse Aichach-Schrobenhausen beschäftigt an ihren 17 Filialen insgesamt 14 Auszubildende. Ausgebildet werden Bankkaufleute, die gute Karrierechancen haben. Zudem bietet der Finanzdienstleister ein Sonderprogramm für Abiturienten an. Text und Bild: Sparkasse Aichach-Schrobenhausen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.