Verkehrsfreigabe der neuen B 300 zwischen Aichach und Dasing

Aichach-Dasing Jetzt läuft der Verkehr auf der Bundesstraße 300. Die bedeutendste Straßenbaumaßnahme im Landkreis Aichach-Friedberg ist jetzt termingerecht fertiggestellt worden. Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Andreas Scheuer und die Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Ilse Aigner, haben den zweibahnigen Ausbau der Bundesstraße 300 zwischen Aichach und Dasing im Beisein zahlreicher Gäste und Ehrengäste wie Bundestags- und Landtagsabgeordnete, Landrat, Bürgermeister mit Kommunalpolitikern aus der ganzen Region und Vertreter der Polizei, der Feuerwehr und des BRK für den Verkehr frei geben. Damit wurde im Wittelsbacher Land der Unfallschwerpunkt schlechthin beseitigt und bei allen Beteiligten war die Erleichterung spürbar. Über viele Jahre hinweg beherrschte die Unfallentwicklung in diesem Straßenabschnitt und besonders der „Gallenbacher Berg“ die Schlagzeilen. Tote und Verletzte waren immer wieder zu beklagen. Mit den investierten Baukosten in Höhe von rund 25 Millionen Euro für diesen unfallträchtigen und stauanfälligen fünf Kilometer langen Straßenabschnittes der B 300 ist auch großes Mehr an Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer gebaut worden.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 03.11.2018
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 14.12.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.