Anzeige

Altbürgermeister Heinrich Hutzler feiert seinen 80. Geburtstag

Aichach Eine Vielzahl an Gratulanten mit zahlreichen politischen Weggefährten, Vereinsvertretern, Stadtpfarrer, sozialen Einrichtungen, Freunde und Bekannte erwiesen dem engagierten Altbürgermeister Heinrich Hutzler an seinen 80. Geburtstag die Ehre.
An seinem Jubeltag würdigten die CSU-Vertreter das vorbildliche ehrenamtliche Wirken des ehemaligen Ersten Bürgermeisters der Stadt Aichach (1990-1996), des langjährigen Stadtrats (1972-1990), Kreisrats über 30 Jahre, der zudem noch viele Jahre als Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Aichach wirkte.
Heinrich Hutzler hat sich in all den Jahren nicht nur für die Kommunalpolitik eingesetzt. Sein beispielhafter Einsatz für die Gemeinschaft galt auch den Vereinen und im sozialen Bereich (Spital), deren Abordnungen sich, wie die Aichacher Paartalia, seine „Ruheständler“ oder die Königlich Privilegierte Schützengesellschaft in die große Gratulationscour einreihten. Namens seiner CSU-Freunde des CSU-Ortsverbandes, der Stadtratsfraktion und des CSA-Kreisverbandes beglückwünschten ihren Altbürgermeister v.l. Zweiter Bürgermeister Helmut Beck, Altlandrat Christian Knauer, Stadtrat Raymund Aigner, CSA-Vorsitzender Josef Grandy, Stadtrat Meitinger, Peter Appel, Aichachs CSU-Ortsvorsitzender Josef Dußmann und Alois Arzberger. Für sein vielfältiges Engagement und seine großen Verdienste um seine Heimatstadt erhielt der Altbürgermeister Heinrich Hutzler schon vor zwei Jahren aus den Händen des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 06.04.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.