Anzeige

Stadt Aichach geht auf Reisen entlang der Sisi-Straße

Auf den Wegen der Kaiserin und Königin Elisabeth.
Bildergalerie: 1. und 2. Tag
Insbruck - Bozen - Meran - Schloss Trauttmansdorff - Caorle

Von Aichach aus ging die Reise über Salzburg, wo die 56 Reiseteilnehmer schon im Cafe Sacher erwartet wurden. Nach einem kurzen Stadtbummel ging die Fahrt bis Bozen, wo dann am Abend ein gemütliches Abendessen mit Weinprobe genossen werden konnte.
Am  zweiten Tag wurden die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran besucht.  In  Italiens schönsten Gärten, mit ihren mediterranen Klima konnte man auf Kaiserin Elisabeths Spuren wandern. 
Am dritten Tag dann der Höhepunkt der Fahrt, mit dem Motorboot nach Venedig stand auf dem Programm. Erst wurde das Museum Correr am Markusplatz besichtigt. Nach dem Mittagessen ging der Fahrt weiter mit dem Motorboot auf die Insel Murano. In einer Glasbläserei konnte man einen Glasbläsermeister bei der Arbeit zuschauen.
Am vierten Tag auf der Heimreise machte die Reisegruppe eine Zwischenstation in Villach mit Aufstieg zur Burg Landskron und anschließendem Empfang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.