Anzeige

Spurensuche ins ehemalige Ostpreußen

Wann? 21.11.2019 19:00 Uhr

Wo? Gasthaus Gutmann, Uferstrasse 1, 86551 Aichach-Ecknach DEauf Karte anzeigen
Aichach-Ecknach: Gasthaus Gutmann | Am Donnerstag, 21. November 2019 um 19:00 Uhr, findet im Gasthof Gutmann in Ecknach der Bildervortrag „Auf Spurensuche im ehemaligen Ostpreußen“ statt. Der Referent Bruno Röske begibt sich auf die Suche nach den

Spuren deutscher Vergangenheit, die sich nach dem Ende des II. Weltkriegs 1945 noch erhalten haben

: Kulturgüter, religiöses Leben, das bescheidene Dasein der deutschen Minderheit. Er beschränkt sich dabei auf den polnischen Teil der Provinz Ostpreußen. Wichtige Stationen sind u. a. Allenstein, Nikolaiken, Lyck und Marienburg. Der Referent geht auch auf ein unrühmliches Kapitel deutscher Geschichte ein: Die „Wolfsschanze“ bei Rastenburg, die Hitler als Führerhauptquartier und Kommandozentrale diente. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Fotos: Bruno Röske


Marienburg: Die Marienburg an der Nogat, ein architektonisches Meisterwerk des Deutschen Ordens und Weltkulturerbe der UNESCO

Taufengel: Taufengel von 1694 in der Dorfkirche von Sorquitten, deren Innenausstattung ein reizendes Beispiel masurischen Bauernbarocks ist

Wasserturm: Neogotischer Wasserturm von Lyck (1895), der sich im Besitz der Gesellschaft der Deutschen Minderheit Masuren befindet und zum Museum ausgestaltet worden ist
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.