Anzeige

Neuwahlen bei der KAB Aichach

Die neue KAB-Vorstandschaft Aichach (v.l.)vorne: Karl Plöckl, Anna Brucklachner, Maria Schmid hinten: KAB-Sekretär Michael Dudella, Bernhard Dengler, Franz Schierl, Präses und Stadtpfarrer Herbert Gugler und Vorsitzender Manfred Martin
Bei der Ortshauptversammlung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung(KAB) Aichach konnte Vorsitzender Manfred Martin neben zahlreichen Mitgliedern auch Stadtpfarrer und Präses Herbert Gugler und den KAB-Sekretär Michael Dudella begrüßen. In seinem Rechenschaftsbericht führte Martin 39 Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr neben den zahlreichen Kartler- und Kaffeerunden auf, darunter die Podiumsdiskussion "Industrie 4.0", die Frauenwallfahrt nach Benediktbeuren, die Studienfahrt ins mecklenburgische Waren, den Aktionstag gegen CETA, die Betriebsbesichtigung bei der Algertshausener Ziegelei Schlagmann oder die Fahnenbegleitung bei der Glockenweihe. Kassier Anton Wanner legte seinem letzten Kassenbericht vor, denn er trat nach 44 Jahren freiwillig von seinem Amt zurück und wurde mit einem Geschenkkorb verabschiedet. Unter der Wahlleitung von Michael Dudella erfolgten die nach 4 Jahren fälligen Neuwahlen. Vorsitzende blieben einstimmig Maria Schmid und Manfred Martin. Stellvertreter wurden wieder Karl Plöckl und Anna Brucklachner. Die Ämter Kassier und Schriftführer/Webmaster wurden unter Franz Schierl vereinigt. KAB-Sekretär Michael Dudella stellte in seinem Grußwort klar, dass die KAB beim Bundestagswahlkapf ihren Schwerpunkt auf "Rente und Armut" legen werde, erläuterte die Studienfahrt nach Erfurt am 23.04.,die Frauenwallfahrt nach Diessen am 06.05., das Konzert und Stadtführung in Donauwörth am 14.06. und den Zukunftsmarkt Mering am 25.06.17. Vorsitzender Martin wies auf die nächsten Veranstaltungen des Ortsverbandes hin: 28.04. Stadtführung in Augsburg "Auf Luthers Spuren", 01.05. Jahresmesse für die verstorbenen Mitglieder und Podiumsgespräch im Pfarrzentrum am 04.05. zum Thema "Wunderbare Schöpfung-rücksichtsloser Mensch mit Erwin Helmer und Stephan Kreppold.
Anschließend zeigte der Aichacher Herbert Köppel einen hochinteressanten Diavortrag über "Religiöses Brauchtum im Aichacher Land".
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 06.05.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.