Anzeige

Live-Musik unter freiem Himmel - Rahmenprogramm zur Landesausstellung

Das Trio Tzigane spielte bereit sbei der Kunstnacht 2019. Diesen Sommer wird es erneut zu hören sein.
 
Livemusik unter freien Himmel - das ist das Motto für das musikalische Rahmenprogramm zur bayerischen Landesausstellung.

Es sollte eine neue Veranstaltungsreihe zur Bayerischen Landesausstellung werden. Jeden ersten Freitag und dritten Sonntag im Monat sollten Musikgruppen live und unverstärkt im Stadtgebiet aufspielen. Doch dann kam Corona und die Planungen wurden vorerst auf Eis gelegt. Nach mehreren Lockerungen soll es nun aber losgehen mit einem neuen Terminplan zum musikalischen Rahmenprogramm der Landeausstellung. Der erste altbayerische Frühschoppen findet am Sonntag, 26. Juli statt, ab Freitag 7. August, gibt es alle zwei Wochen am Freitagabend Musik an verschiedenen Orten in der Innenstadt.

Nach dem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche erwarten die Besucherinnen und Besucher ab 11 Uhr am Schlossplatz bayerische Schmankerl, Bier und natürlich die passende Musik. Zum ersten Termin am 26. Juli spielen die Aichacher Stadtmusikanten, die Feuerschützen übernehmen die Bewirtung. Am 16. August kommt das Schiltberger Hofbergtheater nach Aichach und gibt im Wechsel mit den Freunden des Mittelalters Aichach kurzweilige Tanz- und Theatereinlagen. Dazwischen sorgt lockere Blasmusik mit den "Unger-Buam" und "Überzwerch" aus Thierhaupten für Unterhaltung. Für den 20. September ist eine Gruppe angefragt, die bayerische Volksmusik mit internationale Rhythmen mischt. Die Bewirtung an diesem Sonntag übernimmt Lars Albin mit seinem „Hüttenzauber“. Zum Abschluss der altbayerischen Frühschoppen ist dann am 18. Oktober die Aichacher Stadtkapelle zu hören, der Imkerverein sorgt für Speis und Trank.
Natürlich unterliegen auch diese Veranstaltungen den Corona-Regeln. Deshalb ist eine Anmeldung jeweils bis Donnerstag, 15 Uhr, bei der Stadt-Info unter Telefon 08251/8614763 erforderlich. Pro Anmeldung dürfen maximal 8 Personen genannt werden. Ob für spontane Gäste noch Plätze zur Verfügung stehen, kann telefonisch am Samstag und Sonntag unter Telefon 08251/8614763 erfragt werden. Das Formular für die Kontaktdaten, das zwingend für den Einlass erforderlich ist, gibt es in Kürze im Internet unter www.aichach.de/Rahmenprogramm zum Download.

Alle zwei Wochen Straßenmusik

Mit den Straßenmusik-Auftritten am Stadtplatz alle zwei Wochen am Freitag klingt die Woche in entspannter Atmosphäre aus. Termine sind der 7. und 21. August, der 4. und 18. September sowie der 2. Oktober, Beginn ist jeweils um 17 Uhr, Ende gegen 19 Uhr. Man darf sich auf bekannte Aichacher und Augsburger Musikerinnen und Musiker freuen – lassen Sie sich überraschen! Auch die Aichacher Geschäftstreibenden freuen sich auf die Gäste, die AGA plant, die Öffnungszeiten an diesen Freitagen zu verlängern.
Zu einzelnen Terminen plant die Stadt Aichach zudem ein kleines Kinderprogramm mit Bastelaktionen, auch Stadtmaskottchen Aichi wird sicher mal zu Besuch kommen.

Das musikalische Rahmenprogramm zur Landesausstellung wird finanziell unterstützt von der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen.

Im Herbst wird in Aichach das kulturelle Leben noch etwas lebendiger. So wird es ab 5. September die KunstMeile.2020 geben. Das bewährte Programm, in dem Künstler ihre Arbeiten in Aichacher Geschäften präsentieren, wird ergänzt um künstlerische Werke verschiedenster Akteure im ganzen Stadtgebiet. Von Graffiti-Art über Skulpturen bis hin zu großformatigen Kunstwerken wird in Aichach sehr viel Kreatives und Buntes zu sehen sein.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH17 myheimat aichacher | Erschienen am 01.08.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.