Anzeige

"Ich glaub, ich trau meinen Augen nicht!" - Ein Ausflug in die Welt der optischen Täuschungen

Museumsleiter Christoph Lang mit seiner Mitarbeiterin Martina Seefried im Ames-Raum in der Ausstellung.
Aichach: Stadtmuseum | Was wir wahrnehmen, ist nicht das, was wir sehen. Was wir wahrnehmen, ist nur die Vorstellung, die das Gehirn von unserer Umwelt hat.

Die Sonderausstellung „Augenspiele“ stellt Phänomene aus dem Bereich der optischen Täuschungen vor. Kleine und große Besucherinnen und Besucher können dabei selbst aktiv werden und sich spielerisch mit unserer Wahrnehmung auseinandersetzen. Eine besondere Attraktion stellt der begehbare Ames-Raum dar, der Kleine wachsen und Große schrumpfen lässt.
Die Ausstellung wurde von Museum und Galerie der Stadt Schwabmünchen entwickelt und ist bis 22.10.17 im Stadtmuseum Aichach zu sehen.


Aktuelle Sonderausstellung: „Augenspiele“ - Ein Ausflug in die Welt der optischen Täuschungen
Laufzeit: bis 22.10.2017
Ort: Stadtmuseum Aichach, Schulstraße 2, 86551 Aichach
Öffnungszeiten: Dienstag–Sonntag und Feiertage, 14-17 Uhr
Eintritt: 2,50 Euro (Normaltarif), 1,50 Euro (ermäßigt), 5,00 Euro (Familie)
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 03.06.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.