Anzeige

Eine Weihnachtsüberraschung der besonderen Art: Das Abraxas Märchenzelt gastiert in Griesbeckerzell

Wann? 25.11.2010

Wo? Kindergarten mit Herz in Griesbeckerzell, Lorenzstraße 26, 86551 Aichach DEAuf Google Maps anzeigen
Im Märchenzelt ist keiner zu klein...
Aichach: Kindergarten mit Herz in Griesbeckerzell | Da staunen die Kinder des Griesbeckerzeller Kindergartens nicht schlecht. Über Nacht hat der Winter mit seiner weißen Pracht Einzug gehalten und zu alledem steht plötzlich ein großes mystisches Zelt in ihrem Garten. Dieses haben Heinzelmännchen, alias fleißige Eltern, in aller Herrgottsfrühe errichtet, um den Kindern eine ganz besondere Überraschung zu bereiten:
Das Abraxas Märchenzelt ist da!
Passend zum Jahresthema „Märchen“ hat sich der Elternbeirat und das Kindergartenteam als Alternative zur Weihnachtsfeier diese Überraschung ausgedacht.
„Unsere Eltern engagieren sich das ganze Jahr über für unseren Kindergarten mit Herz “, berichtet Elternbeiratsvorsitzende Susanne Ehring. „Deshalb war klar, dass der Elternbeirat die Kosten für die Vormittagsvorstellung im Kindergarten samt Essen übernimmt, um auch den Eltern und deren Geldbeutel etwas Gutes zu tun.“ Außerdem gibt es bei der Nachmittagsvorstellung für die größeren Geschwisterkinder Kaffee und Kuchen für die Eltern. „Das volle Zelt am Abend mit Erzählungen über „Liebe und Eros“ zeigt nicht nur, dass auch Erwachsene noch gerne Märchen hören, sondern auch, dass unser Kindergarten ein wichtiger Bestandteil der Dorfgemeinschaft und des Dorflebens ist.“
„Spielsachen, Rutschen, Laufräder…all das sind Sachen, worüber sich die Kinder natürlich auch immer wieder freuen, “ sagt Barbara Gabriel vom Elternbeirat und selbst begeisterte Märchenzelt- und Puppenkisten-Besucherin. „doch wir wollten unseren Kindern etwas schenken, wovon sie länger etwas haben – nämlich eine bleibende Erinnerung aus ihrer Kindergartenzeit!“
Dass dem so ist, daran hat wohl niemand mehr Zweifel, der die leuchtenden, erwartungsvollen Augen sieht, mit denen sich die Kinder neugierig in das Zelt wagen. In der sogenannten Jurte von Märchenerzähler Matthias Fischer ist man sofort in einer anderen Welt. In der Mitte hängt über einem prasselnden Lagerfeuer ein Kessel mit leckerem Apfelpunsch und die mit Decken umhüllten Bänke sorgen für eine kuschelige Stimmung. Mit einer schönen Geschichte von Sonne, Himmel, Feuer und Natur schreiten alle durch den Eingang ins Märchenland und lassen sich verzaubern von den wundervollen Erzählungen über Feuer und Eis. Zur Krönung darf sich jedes Kind den riesigen Handschuh überstülpen und selbst das Feuer anschüren, über dem dann leckere Würste gegrillt werden. Auch wenn Märchen zeitlos sind, geht diese an diesem Vormittag viel zu schnell vorbei. Durch den farbenfrohen Tücherring verlassen die Zuhörer wieder das Märchenland - begeistert, satt und um eine wundervolle Erinnerung reicher!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.