Anzeige

Corona-bedingte Zwangspause auch für die Aichacher Ruheständler

Aichach Die aktuell anhaltenden außergewöhnliche Zeit, in denen uns die Schutzmaßnahmen vor dem Corona-Virsus viel abverlangen, trifft natürlich auch die Mitglieder des Vereins der Aichacher Ruheständler. Zum Jahreswechsel beschlossen die Aichacher Ruheständler mit einer ökumenischen Andacht in der Aichacher Stadtpfarrkirche das zurückliegende Vereinsjahr, das Pademie-bedingt auch nur teilweise umgesetzt werden konnte. In der Hoffnung, dass sich möglicherweise im neuen Jahr eine Verbesserung der Lage und damit eine Lockerung ergeben könnte, arbeitete die Ruheständler-Vorstandschaft an einem corona-bedingt angepassten Halbjahresprogramm 2021. Auch wenn das Ruheständler-Vereinsleben in der Vergangenheit durch die Pflege der Geselligkeit durch monatliche Zusammenkünfte, den Besuch von kulturellen
Veranstaltungen und gemeinsamen Studienreisen und Vorträgen geprägt
war, lösst das Corona-Virus alle geplanten Vereinsaktivitäten nicht mehr
zu. Damit kann aktuell das Vereinsziel nicht verwirklicht werden. Die Corona-Pandemie bestimmt weiter unser Leben in allen Bereichen und erfordert für alle einen verantwortungsvollen und bewussten Umfang mit der Situation. Auch zum Schutz der Gesundheit aller Mitglieder des Vereins der Aichacher Ruheständler sind deshalb alle Programmpunkte wie beispielsweise auch die Jahresmitgliederversammlung abgesagt und werden auf das zweite Halbjahr übertragen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH17 myheimat aichacher | Erschienen am 03.04.2021
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.