Anzeige

Besinnliches zum dritten Advent – das Altbairische Adventsingen

Wann? 17.12.2017 16:00 Uhr

Wo? Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Danhauser Platz, 86551 Aichach DE
Die Aichacher Sait'nmusi zusammen mit Peter Maklar und Tom Prestele
Aichach: Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt | Am Sonntag, 17.12.2017, findet um 16.00 Uhr das Altbairische Adventsingen in der Stadtpfarrkirche statt. (Achtung: Uhrzeit hat sich geändert!)

Wie jedes Jahr bietet die AICHACHER KULTURSZENE auch in diesem Jahr wieder Besinnliches, Vorweihnachtliches und Volkstümliches aus dem Bereich Musik und Literatur – das Altbairische Adventsingen, dieses Jahr schon in der 32. Ausgabe, und wieder unter der organisatorischen Federführung von Annemarie Stöffel.

Wir laden Sie ein in vorweihnachtlicher Atmosphäre der Stadtpfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ sich eine Stunde der Ruhe und Stille bei feierlicher Musik und Geschichten zu gönnen.

Alex Dorow führt dieses Jahr durch den stimmungsvollen Nachmittag.
Er war Nachrichtensprecher beim Bayerischen Fernsehen, derzeit ist er Landtags-
abgeordneter der CSU.

Folgende Musikgruppen gestalten das Altbairische Adventsingen:
Sprecher der verbindenden Worte: Alex Dorow
Tiroler Festtagmusi (Weisenbläser)
Gerhard Hausberger (Harfensolist)
Marbacher Deandl
Weikertshofer Zwoagsang
Aichacher Saitnmusi mit Peter Maklar und Tom Prestele

Benefizveranstaltungen zu Gunsten der Stiftung Bunter Kreis. Um Spenden wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Informationen:
Sonntag, den 17.12.2017, 16.00 Uhr
Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Danhauserplatz
Veranstalter: AICHACHER KULTURSZENE in Zusammenarbeit mit Annemarie Stöffel
Eintritt frei
Weitere Auskünfte: Info-Büro der Stadt Aichach, Tel: 08251 902-0.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 02.12.2017
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 02.12.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.