Anzeige

50 Jugendliche im Akkordeonfieber

Die Akkordeonisten des Jugendtages in Aichach
Aichach: Musikschule Aichach |

Aus dem Bezirk Bayerisch-Schwaben kamen fünfzig musikbegeisterte Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren zum 4. Akkordeonjugendtag des Deutschen Harmonikaverbandes (DHV) in die städtische Musikschule Aichach.

Die Leitung des Fortbildungstages mit dem Thema "Musik spielerisch und mit Freude erleben" hatte Stefanie Saule übernommen, die Akkordeonlehrerin an der Musikschule, Dirigentin des Akkordeonorchesters Zusamtal und DHV-Bezirksjugendleiterin in einer Person ist. In der Organisation und Leitung wurde sie von der Bezirksvorsitzenden des DHV Marianne Baldauf unterstützt.
Viel Spaß hatten die Jugendlichen mit dem Congalehrer Daniel Karan, der kreativ zeigte dass der richtige Rhythmus neben dem Melodiespiel genauso wichtig ist. Viele Notenrätsel gab es bei Musiklehrerin Antonie Hartmann zu lösen und bei Stefanie Saule wurde die Fingertechnik trainiert.
Gustav Beyer, musikalischer Leiter der Akkordeongruppe Haunstetten, zeigte den Jugendlichen das Innenleben eines Akkordeons und hatte als „Akkordeondoktor“ so einige Tipps und Tricks wie man Akkordeons reparieren kann.
Die fortgeschrittenen Akkordeonisten hatten mit Marianne Baldauf das anspruchsvolle Werk „Rock Connection“ von Jürgen Schmieder in der kurzen Zeit hervorragend einstudiert und unter der Leitung von Bezirksdirigent Franz Schlosser wurde eine festliche „Feiermusik“ und „Starter Kids“ von Jürgen Schmieder sowie „Bonny“ von Alexander Jekic eingeübt, welches mit viel Elan und Schwung auf der Bühne präsentiert wurde.
Der Tag der Akkordeonjugend 2017 endete mit einem festlichen Abschlusskonzert, das vom begeisterten Publikum einen langen Applaus bedacht wurde. Die DHV-Vorsitzende Marianne Baldauf lobte die jungen Musiker „Acht Stunden lang waren die Jugendlichen mit Eifer dabei, haben viel gelernt, aber auch der Spaß und die Freude an der Musik kamen nicht zu kurz. Das war immer wieder zu spüren. Ebenso auch der Wunsch mit Gleichgesinnten zusammen zu treffen, zu musizieren und gemeinsam Spaß zu haben.“ Im Anschluss erhielten alle Teilnehmer eine Einladung zum bayerischen DHV-Jugendorchestertreffen, das in diesem Jahr am 16. September 2017 im Skylinepark in Bad Wörishofen stattfinden wird. Mit vielen positiven Eindrücken endete der 4. Akkordeonjugendtag in Aichach.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 08.07.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.