Anzeige

3 Tage Historische Markttage in Inchenhofen mit 15000 Besuchern

"Vivat, Leahad!"
Vom 3. September bis zum 5. September 2010 wurde die Zeit in Inchenhofen ganz schön zurückgedreht, bis zum Jahr 1400.
Handwerker und Gaukler, Rittersleute und Märchenerzähler haben
die faszinierende Welt des Mittelalters aufleben lassen.
Am Freitag, um 17.00 Uhr verwandelte sich die Stadt Inchenhofen zum dritten Mal zum Marktflecken des Jahres 1400. Drei Tage lang wurde mit Singen, Tanzen die Ereignissse des Jahres über die Erhebung Inchenhofen zum Markt gefeiert.
40 Handwerker, vom Schmied und Ikonenmalen bis Rechenmacher zeigten ihr handwerkliches Können.
Zahlreiche Tänzerinnen, Musiker und mutige Ritter boten Unterhaltung bis spät in die Nacht. Und gegen den Hunger gab es an allen Ecken und Enden des lange Rundganges um die Wallfahrtskirche allelei Schmankerln.
Die Höchepunkt war am Sonntag, um 14.00 Uhr der Festzug mit 36 Gruppen.
Mittelalter macht viel Spaß, besonders im 21. Jahrhundert.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 24.09.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.