Anzeige

Traditioneller MC Aichach Neujahrsemfang – „Gelber Engel“ berichtet über das Jahr 2017

Seinen traditionellen Neujahrsempfang feierten die Mitglieder des MC Aichach e.V. am vergangenen Samstag. Wie jedes Jahr stellen die Aichacher Schützen dazu Ihr Vereinsheim zur Verfügung und unterstützen auch Tatkräftig bei der „MC Vereinsmeisterschaft im Luftgewehrschießen“.

Vorstand Heinz Mannweiler konnte in einem sehr gut besuchten Schützenheim die Mitglieder des MC Aichach e.V. begrüßen. Nach der Siegerehrung im „Schießen“ bedankte sich der Vorstand bei seinen Mitgliedern für das vergangene Jahr und lobte speziell die Leistung der MCler bei der „Motosporthüttn“ auf dem Aichacher Christkindlmarkt. Trägt diese doch einen Großteil dazu bei, dass jedes Jahr auf`s Neue wieder in die Jugend der Kartabteilung investiert werden kann. Neben Kart kommt zudem auch das „normale“ Vereinsleben nicht zu kurz. Clubabende, Vereinsausflüge und die regelmäßigen Kegelabende sorgen für Vereinszusammenhalt.
Nicht zuletzt konnte Heinz Mannweiler in diesem Zusammenhang langjährige MC Mitglieder auch im Namen des ADAC`s für deren treue Mitgliedschaft dort ehren:
Auszeichnung für langjährige ADAC – Mitgliedschaft
25 Jahre Tobias Täuber
40 Jahre Gerhard Selch
40 Jahre Ludwig Pfaffenzeller und 45 Jahre im MC

Einer der Höhepunkte des Abends war der Auftritt des MC Schutzengels. Der Nikolaus hatte im Januar keine Lust mehr auf einen Besuch, hat dafür aber den „Gelben Engel“ gesandt. Sportleiter Michael Kreutmayr brillierte in der Figur des „Gelben Engels“ und präsentierte in comedianter Form die Anekdoten und Ereignisse des Jahres 2017. Auch hier wurden von „Engel“ und Vorstand noch einzelne Mitglieder für Ihre Verdienste im letzten Jahr geehrt, sowie KFZ Waschgutscheine (Vielen Dank für die Spende an den Aichacher Waschpoint) verlost.

Abgerundet wurde der Abend durch das ebenfalls bereits zur Tradition taxierte Spanferkelessen. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert und gelacht, aber auch über das bevorstehende Jahr philosophiert.
Los geht dies mit dem traditionellen Hutball der Schützen in Kooperation mit dem MC am Samstag 10.2., sowie der Beteiligung an der Badefahrt des TC Wittelsbach ins Spaßbad nach Nürnberg.

Anfragen, Informationen und Anmeldungen können hierzu jederzeit an den MC gestellt werden. Die Vorstandschaft freut sich auf rege Teilnahme!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 03.02.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.