Anzeige

Landrat ehrt aktive Lesepaten – Fachtag der Freiwilligenagentur

Aichach: Kreuzgratgewölbe des Kreisgutes | Dafür, dass sie sich seit fünf Jahren als Lesepaten engagieren, wurden 17 Ehrenamtliche im Rahmen eines Fachtags geehrt. Landrat Dr. Metzger überreichte ihnen die Anstecknadel des Landkreises Aichach-Friedberg, von der Freiwilligenagentur „mitanand & füranand im Wittels-bacher Land“ gab es eine kleine Aufmerksamkeit für das wertvolle Ehrenamt.

Der Landrat und die Freiwilligenagentur hatten gemeinsam mit dem Kreisjugendring zu einem Fachtag für Lesepaten und Sprachpaten sowie pädagogische Fachkräfte geladen. Über 70 Gäste verfolgten die Vorträge „Sprach Notarzt“ von Prof. Dr. Joachim Grzega und „Jungen lesen anders!“ von Frank Münschke aus Köln und diskutierten diese anschließend. Dazwischen blieb genügend Zeit, um sich zu am Buffet zu stärken, Materialien zu sichten und sich mit anderen auszutauschen. Schulrätin Carola Zankl, welche die Patenschaften von Anfang an mit der Freiwilligenagentur fachlich begleitete, bedankte sich zudem bei den Paten für die besondere und ausdauernde Bereitschaft, Schulkinder im Lese- und Spracherwerb zu unterstützen. Den Abschluss des Tages gestaltete die Bauchrednerin Silke Merkel mit ihrer Puppe „Jakob“. Witzig und charmant erzählte Jakob von seinen Widrigkeiten mit der Schule, zauberte mit den Gästen und verabschiedetet sich mit einem Lied.

Den nächsten Fachtag plant die Freiwilligenagentur für das kommende Jahr.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 07.04.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.