Anzeige

„Ich erinnere mich noch an…“ - Veranstaltungsreihe – Jahrgangstreffen im Haus der Senioren

der Stadtplatz in seiner Kindheit
Aichach: Haus der Senioren | Horst Schmid ist ein 1950er, in Aichach in der Hubmannstraße geboren. Ein schmales Erkerfenster erlaubte einen Blick auf die Rathaustreppe. Durch dieses Fenster hat er als Kind viel beobachten können. Beeindruckt haben ihn damals die Militärkonzerte vor dem Rathaus und die amerikanischen Jeep und Militärlaster, die über den Stadtplatz fuhren. Die Eltern erzählten damals noch viel vom Krieg. Mit 8 Jahren wurde er alleine zum Einkaufen geschickt und lernte so die Häuser und Winkel der Innenstadt kennen.

Ob der heute 63-jährige Aichacher nochmals mit Gleichaltrigen einen gedanklichen Spaziergang durch die Heimatstadt seiner Kindheit machen oder wieder einmal Altbekannte treffen möchte, dazu ist am Donnerstag, 28. Februar 2013, von 17:00 - 21:00 Uhr Gelegenheit beim Jahrgangstreffen 1950 im Haus der Senioren.

Die Idee hatte Marianne Faltus, die Organisatorin des Hauses, als für ein Klassentreffen nach einem Zwischenstopp in dem immer beliebter werdenden „Freizeittreff 50+“ angefragt wurde. Da weitere Treffen folgen sollen, ist sie nun auf der Suche nach Begleitern für den jeweiligen Geburtenjahrgang und hat in Horst Schmid einen Vertreter für das Jahr 1950 gefunden.
Wer sich für seinen eigenen Jahrgang angesprochen fühlt, kann sich während der Kontaktzeiten im HdS am Montag und Freitag 10:00 – 11:30 Uhr persönlich an Marianne Faltus wenden, aber auch unter Tel. 20 40 50 (Anrufbeantworter) oder unter Tel. 6786.

Es geht mit dem Geburtsjahr natürlich nicht so genau. Wer Leute aus diesem Jahrgang einfach mal treffen möchte, hat hier die ideale Gelegenheit dazu, egal ob er nun in Aichach selber aufgewachsen ist oder hier nur wenige Personen kennt, ob durch alte Fotos Kindheitserinnerungen aufgefrischt werden oder über Alltagsthemen geredet wird.

Wie jede Veranstaltung im Haus der Senioren ist das Jahrgangstreffen kostenlos. Bei dieser Gelegenheit können sie sich aber auch gleich über die weiteren Treffen und Angebote informieren, die in Aichach Hinterm Turm so stattfinden.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 02.02.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.