Anzeige

Hereinspaziert, hereinspaziert …

So wurden alle am Mittwochmorgen in der Kinderkrippe Zipfelmütz begrüßt, denn in diesem Jahr war das Faschingsthema Zirkus. Seit drei Wochen wurde fleißig gemalt, gekleistert und geturnt! Und jetzt war es endlich so weit: der krönende Abschluss unseres Projektes stand vor der Tür.
Mit lustiger Musik wurden die Kinder begrüßt, als sie ihre „Eintrittskarten“ gegen einen Stempel auf der Hand tauschten durften. Bis alle Kinder da waren, wurde schon fleißig im Flur unter dem großen Zirkuszelt getanzt und viel Spaß gemacht. Danach ging es zum Morgenkreis in die Gruppen. Die inzwischen zubereitete Brotzeit, die dank der Unterstützung unserer Eltern zustande kam stärkte unsere Kinder so gut, dass wir hinterher mit unserer Vorstellung beginnen konnten.
Mit einer Polonaise zogen wir aus den Gruppenräumen in die Manege im Flur ein, wo wir uns mit dem Zirkuslied einstimmten und anschließend mit dem Lied vom „Zauberer Schrappelschrutt“ verzauberten. Mit viel Spaß und Energie tanzten wir solange, dass uns ganz heiß wurde. Um unsere Akrobaten und Raubkatzen ruhiger werden zu lassen, gestalteten wir den Ausklang unserer Feier etwas ruhiger. Jedoch waren wir uns alle sicher, es war ein wunderbares Fest und der Zirkus sollte ruhig bald mal wieder zu uns kommen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 03.03.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.