GELUNGENES MARTINSFEST DER ZELLER RASSELBANDE

St. Martin, alias Ella Kerle, auf Calimero (Foto: Karina Metzger)
Aichach: ZELLER RASSELBANDE | Rund 300 Besucher waren der Einladung der „Zeller Rasselbande“ gefolgt und begleiteten Sankt Martin, alias Ella Kerle, auf seinem Pferd Calimero nach dem traditionellen Martinspiel der Kinder beim Laternenumzug durchs Dorf. Im Anschluss gab es die von Pfarrer Karl-Heinz Reitberger gesegneten Martinsgänse, welche die Eltern selbst gebacken hatten.
Der Elternbeirat sorgte dann mit leckeren Bratwürsten und Schupfnudeln der Metzgerei Bachmann sowie Glühwein und Kinderpunsch für das leibliche Wohl.
Die neue Leiterin des Griesbeckerzeller Kindergartens, Anita Kerle, war beeindruckt von den vielen Besuchern und sich mit dem Elternbeirat einig, dass es ein gelungenes Martinsfest war, das dem ganzen Dorf und v.a. den Kinder viel Freude bereitet hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.