Der kulinarische Spaziergang durch das adventliche Aichach

Das Wittelsbacher Land kehrt Schritt für Schritt zur Normalität zurück. Auch in Aichach erwacht der Christkindlmarkt am Stadtplatz wieder zu neuem Leben. Dass sich hier Alt und Jung gerne treffen, ist schon fast Tradition. Die Weihnachtsbeleuchtung verbreitet stimmungsvollen Lichterglanz, am Rathaus werden die Adventsfenster geöffnet, die typischen Weihnachtsdüfte von Glühwein und Bratwurst locken - da kommt Weihnachtsstimmung auf!

Auch die Aichacher Gästeführerin Irene Kögl-Knopp hat sich für die Adventszeit etwas Besonderes ausgedacht. Nachdem ihre Kulinarische Stadtführung im Sommer ein großer Erfolg war, gibt es nun eine Adventsführung durch Aichach. Bei diesem kurzweiligen Spaziergang durch enge Gassen erfährt der Teilnehmer nicht nur Geschichte und Geschichten der Wittelsbacher Gründerstadt, sondern auch vieles über adventliche Traditionen. Selbstverständlich dürfen auch hier die üblichen kulinarischen Überraschungen aus alteingesessenen Geschäften und Lokalen nicht fehlen, diesmal jedoch alles zum adventlichen Thema.

Die Führungen finden jeweils am Freitag und Samstag im Advent statt, die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Falls Sie jetzt neugierig geworden sind, gibt es nähere Informationen und Termine im Internet unter www.kulinarische-stadtfuehrung-aichach.de und als Einstimmung eine abwechslungsreiche Fotogalerie von Aichach und Umgebung auf Instagram unter aichach_insights.
Bilder: Irene Kögl-Knopp
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH17 myheimat aichacher | Erschienen am 06.11.2021
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.