Anzeige

CSU Schafkopf

Josef Dußmann bei der Auswertung (Foto: Helmut Beck)
Erneut war das Schafkopfturnier der Aichacher CSU im Schützenheim gut besucht. Der Spieler mit der weitesten Anfahrt kam heuer aus Babenhausen bei Memmingen. Für das leibliche Wohl sorgten auch in diesem Jahr die Aichacher Feuerschützen. CSU Ortsvorsitzender und Spielleiter Josef Dußmann durfte dem ersten Sieger Johann Sirch aus Bad Wörishofen, sowie dem zweiten Sieger Peter Schiller aus Schrobenhausen zu den guten Platzierungen gratulieren. Auch nächstes Jahr wird der "Stefan-Stocker-Pokal" in gewohnter Umgebung ausgespielt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 01.12.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.