Anzeige

Wasserwacht Aichach startet in die Badesaison

Die Wachmannschaft an der neuen Wachstation in Mandlach
Jetzt passt auch endlich das Wetter zur Badesaison! Denn diese hat für die Wasserwacht Aichach bereits vor zwei Wochen begonnen. Die ehrenamtlichen Aktiven der Wasserwacht stehen nun bis Mitte September an den Wochenenden und Feiertagen bereit, um im Notfall einzugreifen und Hilfe zu leisten. Zögern Sie nicht, sich an die Wasserwacht zu wenden, wenn Sie oder jemand anderes Hilfe braucht.

Zu Beginn der Wachsaison wurden die Wachstationen in Mandlach, Radersdorf und im Freibad für die Versorgung von Patienten und die Wache vorbereitet. Besonders in diesem Jahr ist, dass die Stationen in Mandlach und in Radersdorf neu renoviert bzw. zum Teil sogar neu gebaut worden sind. So wurden also die letzten Schliffe der Renovierungen fertig gestellt, es wurde geputzt, die Materialien wie Rettungsmittel und Funkgeräte an die Stationen gebracht und alles für einen reibungslosen Ablauf vorbereitet. Da ab dieser Saison alle Stationen mit Strom ausgestattet sind, ist es nun möglich, die Funkgeräte vor Ort zu laden. Insgesamt werden sowohl die Patientenversorgungen als auch der Alltag der Wasserwachtler durch die notwendigen Renovierungen deutlich vereinfacht.

Neben der Reinigung der Stationen steht zum Saisonbeginn alljährlich ein Anessen auf dem Programm. Dieses fand erstmals in Mandlach an der neu errichteten Station statt. Das Fest diente nicht nur zum Einläuten der Saison sondern ebenso als Helferfest, um Danke zu sagen für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden in Mandlach und Radersdorf. Denn ohne den unentgeltlichen Einsatz von rund 300 Stunden in Mandlach und 700 Stunden in Radersdorf plus Planungsarbeiten wären diese Ergebnisse nicht möglich gewesen.

Falls auch Sie sich von dem Ergebnis der renovierten Stationen überzeugen wollen, so können Sie dies beim Tag der offenen Tür machen. In Mandlach findet dieser am 07.07.2019 von 13 bis 17 Uhr statt, in Radersdorf am 21.07.2019 ebenfalls von 13 bis 17 Uhr.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 06.07.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.