Plakataktion der Verkehrswacht: "Freie Sicht"

(Foto: Landesverkehrswacht Bayern)
Aichach-Friedberg: Wer im Winter mit dem Auto unterwegs ist, braucht eine optimale Sicht, um auf eine Gefahrensituation schnell und richtig reagieren zu können. Damit Autofahrer bei Eis und Schnee nicht den „Durchblick“ verlieren, gibt die Verkehrswacht in Bayern Tipps, worauf es in der kalten Jahreszeit ankommt. Plakativ erinnert die Verkehrswacht an die "Freie Sicht" mit Großplakaten an den Bundesstraßen B 300 und B 2. Auch wenn in unserem Gebiet die Temperaturen vielfach einem Wechselspiel unterliegen, so gilt es doch bei frostiger Witterung die Scheiben frei zu kratzen und auch den Außenspiegel, um für freie Sicht zu sorgen. Bei Schneefall muss auch das Fahrzeug nahezu komplett vom Schnee befreit werden. Auch der Inhalt der Scheibenwischanlage sollte jahreszeitentsprechend regelmäßig kontrolliert werden. Die Verwendung von Frostschutzmittel verhindert, dass die Scheibenwischerflüssigkeit gefriert. Empfehlung: Ein besonders guter Frostschutz für die Scheibenwischeranlage sollte eine Temperaturbeständigkeit von bis zu minus 30-40 Grad Celsius aufweisen
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH17 myheimat aichacher | Erschienen am 06.02.2021
1 Kommentar
71.232
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 22.01.2021 | 08:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.