Fünf neue Verkehrshelfer in Inchenhofen

(Foto: Anna Ehrlich)
Inchenhofen Die Verkehrshelferinnen und Verkehrshelfer, ebenso wie die Schülerlotsen, sind auch in unserem Wittelsbacher Land eine unverzichtbare Einrichtung bei der Sicherung unserer Schulwege. Vor allem in den Morgenstunden sichern engagierte Mütter, Väter, Omas und Opas kritische Querungsstellen und helfen den Schülerinnen und Schüler beim Überqueren der Fahrbahn. In der Marktgemeinde Inchenhofen freute sich Bürgermeister Anton Schoder, dass sich fünf Persönlichkeiten bereiterklärt haben, diesen wichtigen Dienst zur Schulwegsicherung zu übernehmen. Als Verkehrshelfer hat man keine polizeilichen Befugnisse, wie Helmut Beck, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg bei der Einführung erklärte. Bei entsprechend großen Lücken signalisieren sie den Autofahrern mit der Kelle, dass Kinder die Fahrbahn überqueren möchten. Die Verkehrswacht hat alle neuen Verkehrshelfer mit neongelber Warnwesten, mit Überwürfen und einer weiß umrandeten roten Winkerkelle ausgestattet.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH17 myheimat aichacher | Erschienen am 05.12.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.