Anzeige

Sandgrube wird ein Biotop

Burgdorf: Golfplatz | Im Dezember 2006 begann der Burgdorfer Golfclub damit auf dem 8. Fairway einen Teich anzulegen. Zuerst sah alles eher nach einer Sandgrube aus. Als dann aber die Folie eingezogen war und das Ganze mit Wasser gefüllt wurde, bekam alles schon ein anderes Aussehen. Anschließend wurde der Randbereich noch mit Steinen belegt, in denen dann Pflanzen eingebracht wurden.
Erst sah alles etwas kahl aus, denn die Pflanzen hatten noch keine rechte Nahrung um wachsen zu können. Inzwischen hat sich das Bild aber schon geändert und es blüht an allen Seiten des Teiches.
Die ersten Teichfrösche Und Molche sind auch schon eingezogen, und rundherum schwirren verschiedene Libellenarten.
Wenn wir noch etwas Geduld haben, wird auch hier, wie schon auf der 12. Bahn ein wunderbarer Biotop entstehen.
Ein Gönner hat auch in diesem Teich ein Dutzend Goldfische eingesetzt. Ganz glücklich sind die Greenkeeper nicht darüber, denn diese Räuber fressen die Larven der Libellen und die Kaulquappen weg.
Wenn sich eines Tages die Nahrungskette schließt, wird der Graureiher seine Mahlzeit bekommen.
Mögen auch die Golfspieler ihre Freude an diesem schönen Stück Natur haben, wenn auch mal ein Ball im Teich landet.
Immer ein gutes Spiel wünscht Günther Jatzkowski
1
1
1
1
1
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 01.07.2010 | 21:43  
69.466
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 01.07.2010 | 22:04  
4.628
Hubert Schuster aus Meitingen | 01.07.2010 | 22:53  
112.122
Gaby Floer aus Garbsen | 02.07.2010 | 12:03  
20.590
Kurt Lattmann aus Barsinghausen | 02.07.2010 | 19:18  
16.154
Silke Krause aus Dillingen | 04.07.2010 | 09:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.