Anzeige

Marc Pauluhn ist Rekordläufer in Hannover

Die Adelheidsdorfer Lauf-AG präsentiert sich vor dem Start mit den neuen Nachtlauf-T-Shirts auf dem Opernplatz. (Foto: Christian Frommer)
Marc Pauluhn ist beim Nachtlauf Hannover an den Start gegangen und hat mit 21:45 Minuten eine seiner besten Zeiten auf 5000 Metern erreicht. Mit seiner Leistung wurde er 174. in der Gesamtwertung. Ihm dicht auf den Fersen waren seine Team-Mitglieder Jonah Stolte mit 22:46 Minuten (250.), Lara-Malin Blazek mit 22:50 (259.) und Lennard Frommer mit 22:52 Minuten (261.). Benedikt Frommer ging mit 24:23 Minuten durchs Ziel in Höhe des Opernplatzes, und er ist Jahrgang 2011!
Eine leuchtend-orange City, Sambaklänge und tausende Läufer beim Run HAN-Nachtlauf Hannover haben die Nacht zum Tag gemacht. Der SportScheck RUN Hannover ist seit 17 Jahren fester Bestandteil des Sport-Veranstaltungs-Kalenders. Die Läufer aus Adelheidsdorfer Lauf-AG berühren immer wieder aufs Neue eine tolle Zuschauerkulisse und eine großartige Atmosphäre. „Es war ein sehr schöner Lauf“, waren sich die YoungStars der Adelheidsdorfer Lauf-AG Mira Apelt und Pia Mohwinkel einig. „Es machte großen Spaß, im Dunkeln zu laufen“, freuten sie sich.
Der Nachtlauf hat wie in den vergangenen Jahren durch die gesamte hannoversche Innenstadt geführt, vorbei an den bekannten Sehenswürdigkeiten, wie Hauptbahnhof, Marktkirche und Kröpcke. Über 6000 Sportler waren an diesem Tag auf den Beinen. Im Ziel gab es ein riesiges Angebot an Getränken und Esswaren, die Zeiten waren bereits unmittelbar nach dem Lauf online abrufbar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.