Anzeige

Jonah Stolte ist schnellster Adelheidsdorfer beim Hermann-Löns-Park-Lauf

Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat wie in den Vorjahren bei diesem Lauf die kiwifarbenen T-Shirts von Dets Laufshop, einem Fachgeschäft für Laufsport in Hannover, getragen.  (Foto: Thomas Steinmann)
Jonah Stolte ist zum zweiten Mal in Folge schnellster Adelheidsdorfer geworden. Mit 25:23 Minuten auf fünf Kilometern konnte er auch beim 41. Hermann-Löns-Park-Lauf diesen begehrten Titel für sich verbuchen. Damit wurde er 164. unter insgesamt 345 Läufern. Bald nach ihm liefen von der Adelheidsdorfer Lauf-AG zunächst Dieter Stratmann mit 26:34 Minuten und Lara-Malin Blazek mit 26:44 Minuten durchs Ziel.
Die Adelheidsdorfer Lauf-AG nimmt bereits seit 2012 am Hermann-Löns-Park-Lauf in Hannover-Kirchrode teil. Damals liefen die Kinder des Teams noch 1,5 Kilometer, was aber doch den meisten als viel zu wenig erschien. Gewohnt stark präsentierte sich die Lauf-AG diesmal mit 13 Sportlern, von denen zwei, Marion Suchy und Axel Kiehne, die 10-Kilometer-Strecke bewältigten. Frühmorgens zeigte das Thermometer noch einen Grad, aber beim ersten Start um 11 Uhr war es dann schon angenehmer. „Es war eine schöne Strecke. Ich habe mich gefreut, wieder mit so vielen Menschen zu laufen“, sagte Claudia Zachert. Dieter Stratmann war ebenfalls zufrieden. „Wir haben auch richtig schönes Wetter gehabt“, sagte er. Zu Recht, denn tags zuvor und noch am gleichen Tag fiel Regen. Für den Rundkurs hatte sich der Veranstalter, der Turn-Klubb Hannover, entschieden, auf die befestigten Wege im Lönspark auszuweichen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.