Anzeige

Erstklassige Leistungen der Adelheidsdorfer Lauf-AG beim 5. Bothfelder Waldlauf

Tolle Erfolge bei regnerischem Wetter: die Adelheidsdorfer Lauf-AG in Bothfeld. Es fehlen Thomas Beckmann und Jörg Liebert. (Foto: Claudia Zachert)
Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat zum Teil erstklassige Leistungen beim 5. Bothfelder Waldlauf gezeigt. „Das war mal wieder ein klasse Lauf“, so Christian Sauer, der sich vor allem über den weichen Untergrund gefreut hat. „Es wurden wieder mal Bestzeiten gelaufen“, so Sauer. „Es hat Spaß gemacht“, bestätigt Ingo Zachert.
Zu Neunt hat die Adelheidsdorfer Lauf-AG am Fünf-Kilometer-Lauf in der Heide bei Bothfeld teilgenommen und sich unter insgesamt 154 Teilnehmern sehr gut geschlagen. Thomas Beckmann war Schnellster mit 17:57 Minuten (11. Platz), gefolgt von Maurice Blazek (22:52 Minuten, 1. Platz in der Altersklasse MJ U16), Ingo Zachert (23:05 Minuten), Lara-Malin Blazek (25:11 Minuten), Lasse Zachert (27:44 Minuten), Marlon Sauer (29:09 Minuten), Linus Heins (30:56 Minuten), Piet Zachert (31:55 Minuten) und Christian Sauer (31:56 Minuten). Recht weit vorne lief auch Matthias Lang vom TuS Hermannsburg mit 18:11 Minuten ein.
Jörg Liebert trat auf der Zehn-Kilometer-Strecke ebenfalls für die Adelheidsdorfer Lauf-AG an und bewältigte diese in 43:31 Minuten.
Piet als Teamjüngster hatte zum ersten Mal die fünf Kilometer in eins geschafft, eine starke Leistung. „Ich fand den Lauf gut“, sagte er. „Ich laufe lieber im Wald als auf Straßen.“ Dennoch sei er am Ende „richtig kaputt“ gewesen. Die Belohnung: 1. Platz in der Altersklasse MK U8.
Die Läufe begannen und endeten auf dem Sportplatz. Vom Sportplatz ging es in den schönen Bothfelder Wald, in dem die Schar auf einem Rundkurs auf Waldwegen und gut ausgebauten Forststraßen lief. Im Zielbereich standen Umkleide- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung.
Gelobt wurde die gute Organisation. „Es war eine nette Bewirtung“, so Läufer-Mama Christina Heins.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.