Anzeige

Axel Kiehne und Marion Suchy laufen „Zehner“ beim 30. Sparkassenlauf

Marion Suchy und Axel Kiehne in Bergen. (Foto: Axel Kiehne)
Axel Kiehne und Marion Suchy von der Adelheidsdorfer Lauf-AG sind beim 30. Sparkassenlauf des TuS Bergen die 10-Kilometer-Distanz gelaufen. Start und Ziel war die Sportanlage am Heisterkamp. Die Stadt Bergen hatte für die drei erstplatzierten Männer und Frauen über die Strecken fünf und zehn Kilometer Sachpreise im Gesamtwert von 240 Euro gestiftet. Für die Zehn-Kilometer-Strecke waren alle Läufer ab Jahrgang 1997 und älter sowie die weibliche und männliche Jugend der Jahrgänge 1998 bis 2001 zugelassen. Die Altersklasseneinteilung erfolgte in Zehn-Jahresabständen. Axel Kiehne (58:00 Minuten, 33. unter den Männern): „Es war eine schwierige 10-Kilometer-Strecke mit wechselndem Untergrund und vielen kurzen ‚Auf‘ und ‚Ab‘. Die Kräfte mussten gut eingeteilt werden, da es nahe 20° Celsius warm war.“ Zukünftig könne man auch ruhig auf der Hälfte der Strecke eine Getränkestation einrichten, so Kiehne, der sich im Moment auf einen Marathon vorbereitet. Die Zahl der Streckenposten habe es erlaubt. Marion Suchy zeigte sich einmal wieder in Topform, sie schaffte die zehn Kilometer trotz einer 1500-Meter-Kreismeisterschaft mit Auszeichnung tags zuvor in 49:11 Minuten. Damit wurde sie Sechste unter elf Frauen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.