Adelheidsdorfer Lauf-AG punktet bei 10. Laatzen-Leinelauf

Die Länge der Strecke hat bei dem schönen Wetter niemandem etwas ausgemacht. (Foto: Christina Heins)
Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat bereits zum zweiten Mal erfolgreich am Laatzen-Leinelauf teilgenommen. Unter 110 Teilnehmern auf der 6,5-Kilometer-Laufstrecke überzeugten vor allem Lara-Malin Blazek (mit 32.57 Minuten Erste in ihrer Altersklasse und 9. unter den Frauen), Lasse Zachert (35:44 Min., Zweiter in MJ U14) und Hinnerk Gaus (35:51 Min., 13. in der Altersklasse Männer). Die Strecke führte kreuz und quer durch die Laatzener Feldmark, was bei den Läuferinnen und Läufern gut ankam. Ein Gutteil führte auch an der Leine selbst entlang, Gelegenheit für die Läuferinnen und Läufer, während des Laufens in eigene Gedanken zu versinken. An einer Stelle hatte das Organisationsteam sogar Sandsäcke ausgelegt, damit die Starter trockenen Fußes vorankamen. Auch, dass auf halber Strecke eine Musikcombo für Rhythmus und gute Stimmung sorgte. „Das mit der Musik hat mir besonders gefallen“, so Lasse Zachert. Und Lara-Malin Blazek: „Dieser Lauf hat mir bald noch besser gefallen als der Nachtlauf Hannover.“ Die Siegerehrung nahm im Anschluss Garbsens Bürgermeister Thomas Prinz vor. Insgesamt liefen beim 6,5-Kilometer-Lauf des 10. Laatzen-Leinelaufs 32 Frauen und 78 Männer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.