Anzeige

Adelheidsdorfer Lauf-AG läuft beim Eilenriede-Straßenlauf über 10 Kilometer mit

Kurz vor dem Start präsentieren sich vor dem Vereinslokal des VfL „Eintracht“ Hannover (von links) Lara-Malin Blazek, Jonah Stolte und Matthias Blazek dem Fotografen. (Foto: Jürgen Stolte)
Die großen Ferien haben begonnen. So tut es nicht wunder, dass die Adelheidsdorfer Lauf-AG in diesem Jahr mit einer kleinen Gruppe beim Eilenriederennen über 10 Kilometer angetreten ist. Eine schöne Strecke auf asphaltierten Wegen, ein schöner Rundkurs durch Hannovers grüne Lunge. Der Wald ist bei den Volks- oder Hobbyläufern beliebt, genießt man dort doch die Unbeschwertheit und die gute Luft. Am 17. Eilenriede-Straßenlauf haben bei angenehmen 25 Grad Celsius in diesem Jahr 334 erwachsene und 21 jugendliche Läuferinnen und Läufer teilgenommen. Jonah Stolte und Lara-Malin Blazek liefen die meiste Zeit zusammen und kamen mit 53:46 Minuten und 54:34 Minuten durchs Ziel. Sie waren begeistert, was die Freundlichkeit und Sportlichkeit der Läufer angeht. „Sie waren alle freundlich“, so Lara-Malin Blazek. Jonah Stolte teilt ihre Meinung und fügt hinzu: „Schön war, dass wir uns unterwegs mit den Läufern unterhalten haben.“ Dritter im Bunde war Matthias Blazek, der mit 62:33 Minuten durchs Ziel lief. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.