Anzeige

Adelheidsdorfer Lauf-AG bewältigt erstmals Langstrecke

Erstmals eine Langstrecke gelaufen: die Adelheidsdorfer Lauf-AG. (Foto: Christina Heins)
Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat zum ersten Mal seit ihrer Gründung vor gut einem Jahr eine Langstrecke bewältigt. Am Tag vor Silvester sind die Kinder mit zwei Betreuern eine neun Kilometer lange Strecke gelaufen, die sie in guten 75 Minuten bewältigten. Linus Heins, 9 Jahre, war überraschend fit. Sein Statement, kurz vor dem Ziel: „Die Runde schaffe ich noch mal.“ Die Strecke führte von der Schulstraße in Adelheidsdorf über den Bahnübergang Wittekop und die Martinskirche in Großmoor zum Startpunkt. Die guten Leistungen werden noch mit Urkunden honoriert. Die Adelheidsdorfer Lauf-AG ist im letzten Jahr elf Mal landesweit an den Start gegangen, darunter waren zwei Spendenläufe für Behinderten- und Krankeneinrichtungen. Durchweg haben die Kinder vordere Plätze belegt, sei es in Hannovers Innenstadt, beim Eilenriede-Lauf, in Meinersen, Garbsen oder im Harz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.