Anzeige

Kate Middleton: Sie plaudert Geheimnisse über Prinz George und Prinzessin Charlotte aus 

Die Kinder von Kate Middleton sind Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Um diese kümmert sich zwar eine Nanny, doch Kate ist nie zu beschäftigt um sich die Zeit für ihre drei Kinder zu nehmen. Jetzt hat sie etwas über ihre zwei Ältesten verraten.

Kate kann gut mit Kindern umgehen, die dreifache Mama beweist das nicht nur an ihren eigenen Kindern, sondern auch wenn sie mal einer Grundschule oder einem Kindergarten einen Besuch abstattet. Diese Woche ist in Großbritannien die Woche der mentalen Gesundheit von Kindern. Und die Herzogin von Cambridge besuchte die Lavender Grundschule anlässlich der Gesundheitswoche. Dort lernte Kate Middleton auch, wie Lebensmittel und Ernährung einen Effekt auf die physische und psychische Gesundheit der Kinder haben. In der Klasse erzähle die royale Persönlichkeiten, was ihre Kinder am liebsten essen und wie George, Charlotte und Louis beim Kochen mithelfen.

Das verrät Kate Middleton über ihre Kinder

Jedes Kind hat natürlich eine Leibspeise, die einen mögen Schnitzel mit Pommes, andere essen am liebsten Süßes. Die einzige Tochter von Kate Middleton liebt Oliven, plauderte Kate aus. Was viele Kinder lieben, sind Nudeln. Da sind die royalen Sprösslinge keine Ausnahmen. Die lieben Käsenudeln und helfen sogar beim Kochen mit. Einer rührt das Mehl an ein anderer fügt die Milch und Butter hinzu. Salat können sie auch machen. Kate achtet also auch darauf, dass ihre Kinder auf gesunde Ernährung achten und die Kinder scheinen, trotz Nanny, Spaß am Kochen zu haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.