Unter's Netz geschaut - die Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)

Die Gartenkreuzspinne ist in Deutschland die bekannteste und häufigste Spinnenart überhaupt. Die Männchen erreichen eine Körperlänge von ca. 10 mm, die Weibchen bis zu 18 mm. Der Grundfarbton der Gartenkreuzspinne variiert von Hellbraun bis fast Schwarz und kann sehr gut an den typischen Kreuzflecken auf dem vorderen Hinterleib erkannt werden. Photo: 02.10.2010, Marienbaum. Bitte als Vollbild betrachten !

18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
616
Peter Müller aus Wallersheim | 22.11.2016 | 10:16  
4.137
Ralf Springer aus Aschersleben | 22.11.2016 | 11:54  
28.814
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 22.11.2016 | 12:10  
3.705
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 22.11.2016 | 19:24  
3.248
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 22.11.2016 | 21:43  
2.718
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 23.11.2016 | 11:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.