Die Gemeine Schnauzenschwebfliege bzw. Feld-Schnabelschwebfliege (Rhingia campestris)

Sie kommen in Europa u. Asien bis nach Japan vor. Auch in Mitteleuropa sind sie weit verbreitet u. leben auf Feldern, Wiesen und an Waldwegen. Flugzeit von April bis September in zwei bis drei Generationen, Nahrung: Pflanzennektar. Photo: 04.05.2015, Hochwald Marienbaum, auf einem Giersch-Blatt (Aegopodium podagraria). Insektenbestimmung durch einen Bekannten.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.