Wunstorfer Leichtathleten gewinnen 2013 drei von acht Kreispokale

Nachdem in den vergangenen Jahren die Schüler A und die männliche Jugend Dauerabonnenten der jeweiligen Kreispokale waren, gelang es in diesem Jahr gleich drei Mannschaften in ihren Altersklassen den Kreispokal für sich zu entscheiden. Zugleich ist es für alle drei Mannschaften eine Premiere, denn noch nie konnten Wunstorfer Leichtathletinnen und Leichtathleten in diesen Altersklassen den Kreispokal gewinnen.

Die meisten Punkte erzielten die Mädchen der weiblichen Jugend U14. Diese Mannschaft konnte am Ende 200 Punkte auf ihrem Konto verbuchen und hatte einen Vorsprung von 92 Punkten auf die Zweitplatzierten aus Helstorf. Louisa Edekobi, Natali Fricke, Kyra Gerhards, Luca Malin Holzapfel, Friederike Lübbehüsen, Johanna Manke, Amelie Nübel, Vanessa Sievers und Stella Wölfl bilden dieses erfolgreiche Team.

Die Männer von den TuS-Leichtathleten erreichten 141,5 Punkte. Auch hier fiel der Vorsprung mit 97,5 Punkten vor dem Zweitplatzierten aus Garbsen mehr als deutlich aus. Markus Besser, Wilhelm Biniok, Markus Busse, Robin Eckert, Dennis Eilers, Arne Graeber, Markus Jahn, Mark Kuntze und Marcel Schulz liefen, sprangen und warfen für dieses Team.

Wirklich knapp und auch überraschend war die Entscheidung bei den Frauen. Hier trennten die ersten beiden Teams gerade einmal 10 Punkte. Letztlich konnten sich die TuS-Frauen mit 64 Punkten vor dem TSV Burgdorf durchsetzen. Beteiligt waren Nadine Eckert, Wenke Görlich, Anette Gümmer und Nadine Lofski.

Aber auch weitere Teams konnten sich ausgezeichnet platzieren. Bei der männlichen Jugend U20/U18 belegte der TuS Wunstorf von 13 Mannschaften den 3. Platz. Bei der weiblichen Jugend U20/U18 sprang von 7 Mannschaften der 2. Platz heraus. Ebenfalls Platz 2 erreichten die Mädchen der weiblichen U16. Mit 120 Punkten fehlten lediglich 31 Punkte zum Sieg. In dieser Altersklasse waren 12 Mannschaften beteiligt. Auf dem 3. Platz von 8 Teams reiten sich die Jungen der Altersklasse männliche Jugend U14 ein.

Ab 2014 wird der Kreispokal-Wettbewerb um 4 Altersklassen erweitert. Dann werden bei einem Schülersportfest die Jungen und Mädchen der Jahrgänge U12 und U10 aus den siegreichen Dreikampfteams mit den Kreispokalmedaillen ausgezeichnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.