Veronika Ebeling Landesmeisterin Dreibahnen

Veronika Ebeling wird zu den Deutschen Meisterschaften Dreibahnen nach Wolfsburg zurückkehren.
Am Samstag, den 18. April, fanden in Wolfsburg die Landesmeisterschaften Dreibahnen statt. Zwei Wunstorfer Kegler hatten sich zur Teilnahme qualifiziert.

In der Kategorie der Damen C hatte Veronika Ebeling nur eine Konkurrentin aus Delmenhorst. Da es auch zwei Startplätze zu den Deutschen Meisterschaften gab, ging es nicht um die Qualifikation, sondern „nur“ um den Titel. Bereits nach der ersten Disziplin, Bohle, führte Veronika Ebeling mit über 40 Holz (285). Auch auf Schere und Classic (273 und 236) wusste die Sportkeglerin zu überzeugen, sodass sie schließlich mit 794 Holz die Wertung sehr eindeutig gewann.

Bei den Herren kämpften 16 Kegler um die fünf Startplätze zur Deutschen Meisterschaft. Tobias Kohne kegelte sich mit 321 Holz auf Bohlebahnen zunächst ins Mittelfeld. Ähnlich positionierte er sich mit 289 Holz auf Schere. In der letzten Disziplin, Classic, erzielte er jedoch mit 257 das drittbeste Ergebnis und kam weiter nach vorn. Am Ende fehlten ihm mit 867 nur acht Holz für eine Qualifikation und er musste sich mit Platz acht begnügen.

Am 14. Mai werden die Sportkegler nun Veronika Ebeling bei den Deutschen Meisterschaften, ebenfalls in Wolfsburg, die Daumen drücken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.