Vereinsmeisterschaften: Meier, Baertz und Schroth konsolidieren ihre Führung

Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Samstag, den 18. November fand der dritte Durchgang der Vereinsmeisterschaften des Sportkegler-Vereins Wunstorf statt. Bester Kegler war Hans-Jürgen Meier mit 865 Holz in der Wertung der Damen und Herren 50+. Dicht auf den Fersen war ihm Wolfgang Leiser (863). Dann wurde der Abstand größer: Axel Spodzieja spielte 849, Walter Gödiker 831 und Friedel Baertz 814 Holz. Bei den Damen, Herren und Junioren konnte Steffen Baertz seine Führung verteidigen (864). Tim Pipereit (843), Andreas Höper (821) und Heinz Winkelmann (809) reihten sich nach ihm ein.

In der A-Jugend machte Henri Schroth mit 831 Holz erneut deutlich, dass er den Titel haben möchte. Nils Engelking kam ihm aber dieses Mal ziemlich nah (823) und auch Jan Engelking verbesserte sich gegenüber dem letzten Durchgang (651). Völlig konkurrenzlos ist hingegen der C-Jugendliche Maurice Schreiber, der mit 684 Holz aber trotzdem eine gute Leistung erbrachte.

Winterpause haben die Sportkegler noch lange nicht: Der nächste Durchgang findet bereits am Mittwoch, den 9. Dezember, statt. Außerdem stehen noch ein Punktspielsonntag und die Bezirksmeisterschaft Dreibahnen am Wochenende vor Weihnachten an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.