Taekwondokämpfer aus Klein Heidorn beim 1.Turnier erfolgreich

von li. nach re. in Schutzausrüstung : Mattis, Henry, Max, Hannes, Fin, Lennard. Dahinter Michael, Trainer Kribbe und Johannes
Die doch sehr junge Sparte Taekwondo des TSV Klein Heidorn, konnte sich nun auch aktuell mit sieben Kämpfern beim Wettkampfturnier am 23.01.2016 in Lauenhagen erfolgreich behaupten.
Nachdem die doch noch sehr jungen Kämpfer, zwei davon erst mit sieben Jahren, sich letztes Jahr während des Trainings immer mehr für das Kämpfen interessiert haben, wurde hierfür eigens Wettkampftraining zusätzlich zum Basistraining beim TSV mit angeboten. Trainer Kribbe möchte hier interessierte und talentierte Sportler fördern, betont aber ausdrücklich, dass der Spaß beim Kampfsport im Vordergrund steht. Wettkampf Taekwondo ist ein Vollkontaktsport und seit Sydney 2000 olympische Disziplin.
Gekämpft haben in der Nadelklasse bis 22kg Hannes Krämer und Max Wallenhauer, beide erst 7 Jahre. Henry Sempf und Fin Waßmann kämpften in der Fliegengewichtsklasse, in der Weltergewichtsklasse traten Lennard Lewis, Mattis Schrade und Johannes Asche an. Beim Coaching wurde Kribbe vom Jugendwart Michael Mespelt mit unterstützt.
Insgesamt starteten genau 100 Sportler aus 12 Vereinen, die sogar aus Soltau und Hildesheim angereist waren. Die Eltern und Freunde von den aktiven Kämpfern spendeten viel Applaus und gaben somit die wichtige mentale Unterstützung in jeder Wettkampfrunde, eine sehr positive Erfahrung für alle. Mattis und Fin konnten sich sogar schon als Sieger behaupten.

Als nächster Meilenstein steht ein Basislehrgang Wettkampf der Niedersächsischen Taekwondo Union in Hannover an. Dort trainieren dann Sportler aus allen Vereinen der NTU zusammen mit dem Landestrainer. Dieser Lehrgang dient auch dazu, talentierte Sportler zu sichten und für eine ggf. spätere
Kadermitgliedschaft vorzumerken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.