Taekwondo Prüfung beim TSV Klein Heidorn durch Großmeister abgenommen

nach zwei Stunden stand das Ergebnis fest, alle 17 bestanden
Ein wenig geknistert hat es schon, als Großmeister Manuel Rovira 5.DAN Taekwondo die Turnhalle in Klein Heidorn betrat, um bei 17 Sportlern die Taekwondoprüfung, gemäß DTU Prüfungsordnung abzunehmen.
Diese dritte Prüfung beim TSV, war in erster Linie hauptsächlich für neue Sportler und Sportler, die bei der letzten Prüfung nicht dabei sein konnten. In Sachen Protokoll unterstütze hier wieder Anfangs Wiebke Frede zusammen mit Domenik Frick und Trainer Kribbe führte seine Sportler wieder durch das Prüfungsprogramm. Die Zusammenstellung erfolgte in drei Vierergruppen, einer Fünfergruppe, die nach Alter und Größe abgepasst war.
Nach den zu Anfangs abzuprüfenden Grundtechniken, folgten drei Disziplinen wie Steppen, Pratzentraining und das freie Kämpfen, die diesen Vollkontaktsport eben so besonders machen.
Das wettkampforientierte Training und die gute Vorbereitung bei den Sportlern in den letzten Monaten, war für Rovira gut erkennbar und bewertbar. Bei der Disziplin Einschrittkampf zeigten die Taekwondoker verschiedene Angriffsstufen, die dann vom Partner mit Block – und Kontertechniken abgewehrt wurden. Auch in der Selbstverteidigung, nach einem aktualisierten Konzept der NTU, wie Ausweichen gegen Handangriffe mit 3 Varianten, Schläge mit der Faust als Schwinger re./li. und Revere fassen konnten alle Prüflinge gekonnt präsentieren. Nach gut zweistündiger Prüfung, stand das Ergebnis fest, alle bestanden.

Bestanden zum 9.Kup : Matthias Krämer, Erik Gildemeister und Maurice Bardenhagen

Bestanden zum 8.Kup : Mara Przybilla, Melissa Ulbrecht, Zoe Uebelmann, Lennard Kirchmann,
Mattis Schrade, Johannes Asche, Quirin Brockmann, Maximilian Riedel,
Laura Dalloul, Michael Mespelt, Carsten Bitzer, Heike Heller
und Wiebke Frede.

Bestanden zum 7.Kup : Heike Kribbe
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.